Betreiber sieht Konsequenzen nach „Empire“-Räumung

Wegen Maskenpflicht: „5Elements“ schließt erneut

An diesem Wochenende wird mit Maske getanzt: Das „5Elemments“ schließt dann bis zum Ende des Jahres.
+
An diesem Wochenende wird mit Maske getanzt: Das „5Elements“ schließt dann bis zum Ende des Jahres.

Vor zwei Wochen wurde die Diskothek „Empire“ geschlossen, weil dort die 2G-Regeln nicht kontrolliert wurden. Danach hat das Land Niedersachsen die Maskenpflicht in Discos verschärft. Das hat Konsequenzen: Das „5Elements“ in Wildeshausen schließt nach diesem Wochenende die Türen - für unbestimmte Zeit.

Wildeshausen – An diesem Wochenende ist die Diskothek „5Elements“ in Wildeshausen noch einmal geöffnet, dann wird sie jedoch auf unabsehbare Zeit wieder dicht gemacht. „Wir haben erneut Maskenpflicht in unseren Räumen. Der Mund-Nasen-Schutz darf nur zum Essen oder Trinken kurz abgenommen werden“, so Betreiber Lars Ossenbeck. „Das macht auf Dauer keiner mit, deshalb wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.“

Zweimal (freitags und sonnabends) öffnet die Disco noch mit einer Abendkasse, weil Künstler gebucht wurden. „Wir hoffen, dass es das eine Art Event-Charakter hat, dass die Leute mit Maske tanzen. Aber das läuft nur an einem Wochenende“, erklärt Ossenbeck. Im näheren Umkreis gebe es dann erst einmal keine Diskothek mehr, die geöffnet sei.

Geschlossen ist seit einem Vorfall am 12. November auch die Großdiskothek „Empire“ in Friesoythe. Dort hatte der Betreiber die 2G-Regel offenbar gar nicht beachtet und alle Interessierten ohne Kontrollen eingelassen. Das Ordnungsamt des Landkreises Cloppenburg sowie die Polizei hatten den Betrieb in der Nacht geräumt, und seitdem blieben die Türen für den Tanz geschlossen. Geöffnet ist nur ein Corona-Testzentrum.

„Missstand im .Empire´war in der Branche bekannt“

Ossenbeck weiß: „Der Missstand im ,Empire´ war in der Branche bekannt.“ Er ist sich sicher, dass dieser Vorfall, der landesweit in den Schlagzeilen war, zu Konsequenzen für die ganze Branche geführt hat. „Ministerpräsident Stefan Weil ist mehrmals darauf angesprochen worden und hatte angekündigt, die Regelungen nachschärfen zu wollen.“ Herausgekommen sei damit die Maskenpflicht in Diskotheken, die auch alle diejenigen treffe, die sich vorbildlich an die 2G-Regeln gehalten hätten.

Das Wichtigste aus dem Landkreis Oldenburg: Immer samstags um 7:30 Uhr in Ihr Mail-Postfach – jetzt kostenlos anmelden.

Ossenbeck schließt seine Disco nun erst einmal für vier Wochen, um Reparaturen zu erledigen. „Damit sind die festangestellten Kräfte gut ausgelastet“, erklärt er. Die rund 80 400-Euro-Kräfte könne er im Dezember und wohl auch später bei einer Schließung nicht beschäftigen und bezahlen. „Die meisten verdienen bei uns nur etwas dazu“, so Ossenbeck. „Die haben alle noch ihren festen Job.“ Von daher würden dadurch in der Regel keine Existenzen bedroht.

Betreiber muss wohl Kurzarbeitergeld beantragen

Wenn die Diskothek länger geschlossen bleibt, muss der Betreiber wohl erneut Kurzarbeitergeld für seine Festangestellten beantragen. „Mal sehen, wann wir wieder öffnen können“, befürchtet Ossenbeck, dass das vielleicht erst im Frühjahr wieder der Fall ist. Alternativ besteht eigentlich nur die Möglichkeit, dass die 2Gplus-Regel bald in vielen anderen Bereichen auch angewendet wird. Wenn viele Bürger nicht nur geimpft, sondern regelmäßig getestet seien, so der Disco-Betreiber, könne es sein, dass sich eine Öffnung auch wieder lohne, denn dann entfalle die Maskenpflicht im Innenraum.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Auto überschlägt sich bei Schneeglätte

Auto überschlägt sich bei Schneeglätte

Auto überschlägt sich bei Schneeglätte
Vollsperrung der A1 und Stinkefinger aus Auto

Vollsperrung der A1 und Stinkefinger aus Auto

Vollsperrung der A1 und Stinkefinger aus Auto
Eierdiebin per Videoaufzeichnung ermittelt

Eierdiebin per Videoaufzeichnung ermittelt

Eierdiebin per Videoaufzeichnung ermittelt
Impfpflicht: Ja oder Nein? Das sagen die Menschen auf der Straße

Impfpflicht: Ja oder Nein? Das sagen die Menschen auf der Straße

Impfpflicht: Ja oder Nein? Das sagen die Menschen auf der Straße

Kommentare