Wolfgang Helms wird Nachfolger

Vorsitzender Günther Thuns hört nach 18 Jahren auf

+
Günther Thuns (Fünfter von links) hat sein Amt als Vorsitzender abgegeben. Ihm folgt Stellvertreter Wolfgang Helms (Vierter von links) nach. Es waren nicht die einzigen Personalien. Hendrik Hempelmann, Ralf Stöver, Ralf Grossmann, Hella Pauley, Andreas Helms, Reinhard Bocklage, Heiko Wittrock und Marco Schön sind ebenfalls in verschiedenen Funktionen im Verein tätig.

Bühren - Von Christin Rollié. Eigentlich war alles wie immer. Turnusgemäß hatte der Schützenverein Bühren und Umgegend zur Jahreshauptversammlung ins Vereinsheim eingeladen, und es gab die gleichen Regularien zu Beginn der Sitzung wie jedes Jahr. Doch die Wahl des neuen Vorstands markiert eine Zäsur, beendete sie doch die Ära, in der Günther Thuns die Bührener Schützen anführte. Er trat nach 18 Jahren als Vorsitzender nicht erneut an.

Sichtlich gerührt erklärte Thuns, dass er sich für die schönen Jahre als Vorsitzender bedankt, aber nach 18 Jahren Abschied von dem Amt nimmt. Damit mussten sich die Schützen erstmals seit der Jahrtausendwende nach einem neuen Chef umsehen und wurden in der zweiten Reihe fündig. Der bisherige Stellvertreter Wolfgang Helms tritt die Nachfolge von Thuns an der Spitze des Vereins an.

Blieb noch die Frage, wer denn nun neuer „Vize“ wird. Die Versammlung wählte Ralf Stöver und entschied noch eine Reihe weiterer Personalien. Neue Kassenwartin ist Hella Pauley, die sich darüber freute, dass auch Damen im Vorstand berücksichtigt werden. Sollte sie mal verhindert sein, übernimmt Andreas Helms als Stellvertreter ihre Aufgaben. 

Weitere Neubesetzungen: Schriftführer Hendrik Hempelmann, Stellvertreter Ralf Grossmann, Schießsportleiter Reinhard Bocklage, Damenleiterin Anke Bocklage, Jugendwart und Fahnenträger Marco Schön sowie stellvertretender Fahnenträger Stephan Dasenbrock. Im Amt als Pressewart wurde Heiko Wittrock bestätigt.

Neben all diesen Neuigkeiten gab es auch Beständigkeit. Der Verein dankte mehreren Mitgliedern für ihre langjährige Treue. Ganze 50 Jahre ist Udo Helms schon dabei. Auf 40 Jahre können Gunda und Georg Elders stolz sein, und die 25-jährige Mitgliedschaft feierten Ilse Helms, Uwe Fliege, Klaus Fliege, Maren Helms, Dagmar Wittrock, Hennig Behrens und Karl-Heinz Neumann.

Auch ein Blick in die Zukunft durfte nicht fehlen. Um junge Menschen und andere Interessierte für den Schießsport im Schützenverein zu begeistern, geht am Sonnabend, 17. Februar, ab 14 Uhr das „Jedermann-Schießen“ in Bühren über die Bühne.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tagestour in den Grand Teton-Nationalpark

Tagestour in den Grand Teton-Nationalpark

Elf Hingucker in dieser Bundesligasaison

Elf Hingucker in dieser Bundesligasaison

Was bei Vintage-Rennrädern zu beachten ist

Was bei Vintage-Rennrädern zu beachten ist

Großfeuer in Sulingen: Eine Bewohnerin verletzt

Großfeuer in Sulingen: Eine Bewohnerin verletzt

Meistgelesene Artikel

Unfall in Dötlingen: 50-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Unfall in Dötlingen: 50-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

UWG hofft auf Ausgleich zwischen Agrarfrost und Landwirten

UWG hofft auf Ausgleich zwischen Agrarfrost und Landwirten

Nach Sticker-Aktion in Ahlhorn: Warnung vor „Identitären“

Nach Sticker-Aktion in Ahlhorn: Warnung vor „Identitären“

Bald keine Starts und Landungen mehr in Ahlhorn?

Bald keine Starts und Landungen mehr in Ahlhorn?

Kommentare