1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Oldenburg
  4. Wildeshausen

Erneut Einbrecher in Wildeshausen aktiv

Erstellt:

Von: Dierk Rohdenburg

Kommentare

Durch das Aufhebeln von Terassentüren oder mittels Schlossstechens gelangten die Einbrecher in die jeweiligen Häuser. Symbolbild: DPA / Philipp von Ditfurth
Die Polizei registriert vermehrt Einbrüche in Wildeshausen. © Philipp von Ditfurth

Wildeshausen – In Wildeshausen sind verstärkt Einbrecher unterwegs. Die Polizei meldete am Samstag zwei neue Taten. In der Woche gab es vorher schon drei Einbrüche.

Nachdem die Unbekannten am Mittwoch in die Zana-Apotheke einzudringen versucht hatten, brachten sie am Freitag gegen 3.30 Uhr in die Marktapotheke an der Westerstraße in Wildeshausen ein. Sie verschafften sich über eine Nebeneingangstür Zugang zum Verkaufsraum der Apotheke. Nach der Absuche der Räume, verließen die Täter die Apotheke ohne Diebesgut. Wer verdächtige Personen gesehen hat, wird gebeten, sich unter 04431/9410 mit der Polizei Wildeshausen in Verbindung zu setzen.

Einbruch bei der Himmelsthür

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag verschafften sich unbekannte Personen durch Aufhebeln eines Fensters Zugang zum Verwaltungsgebäude der Diakonie Himmelsthür an der Dr.- Klingenberg-Straße in Wildeshausen. Bei der Suche nach Wertgegenständen fanden sie unter anderem Geld und Mobiltelefone. Auch hier werden Zeugen gesucht.

Einbruch in die Zana-Apotheke

Diebe haben am Mittwoch gegen 23.20 Uhr die Schiebetür am Eingang der Zana-Apotheke am Mühlendamm in Wildeshausen aufgehebelt. Dabei ging allerdings der Alarm los. „Vermutlich hielt sie die ausgelöste Alarmanlage von einer weiteren Tatbegehung ab. Diebesgut erlangten sie nicht, der Schaden an der Tür war aber beträchtlich“, berichtet die Polizei, ohne Summen zu nennen. Wer Hinweise zu verdächtigen Personen geben kann, wird gebeten, sich mit dem Revier in Wildeshausen (Telefon 04431/9410) in Verbindung zu setzen.

In Kellerraum eingedrungen

Bislang unbekannte Personen sind zudem zwischen Dienstag, 17 Uhr, und Mittwoch, 14 Uhr, in einen Kellerraum eines Mehrfamilienhauses an der Hermann-Ehlers-Straße in Wildeshausen eingebrochen. Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen (Tel. 04431/9410). Die Diebe brachen laut Mitteilung der Beamten ein Vorhängeschloss auf und verschafften sich so Zutritt. Sie entwendeten zwei Kanister mit Kraftstoff und einen Werkzeugkoffer. Der Schaden betrug etwa 300 Euro.

Terrassentür aufgehebelt

Unbekannte Personen sind am Mittwoch in der Zeit von 16.30 bis 18 Uhr in ein Reihenhaus an der Deekenstraße in Wildeshausen eingebrochen. Sie hebelten eine Terrassentür auf und gelangten so in das Gebäude. Bei der Suche nach Wertgegenständen fanden sie lediglich geringe Mengen Geld.

Alarmanlage ausgelöst

Am Mittwoch haben Unbekannte zudem am Hildesheimer Ring in Harpstedt versucht, in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Um 19:17 Uhr lösten sie durch das Hebeln an einem Fenster die Alarmanlage aus und sahen vermutlich deshalb von einer weiteren Tatausführung ab. Sie flüchteten ohne Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei sucht Zeugen.

Auch interessant

Kommentare