Keine neuen Corona-Infektionen

Vier Gemeinden im Landkreis mit Inzidenzwert 0

Corona-Schnelltest: Derzeit gibt es keine positiven Befunde.
+
Corona-Schnelltest: Derzeit gibt es keine positiven Befunde.

Landkreis – Das ist eine gute Nachricht: Die Gesamtzahl der registrierten Corona-Infektionen im Landkreis Oldenburg ist erneut nicht gestiegen. Somit gibt es aktuell 35 registrierte, mit dem Coronavirus infizierte Personen. In Quarantäne befinden sich derzeit im Kreisgebiet 119 Menschen. Die kumulative Sieben-Tage-Inzidenz beträgt laut den Berechnungen des Robert-Koch-Instituts 11,5 (Vortag: 16,8) auf 100 000 Einwohner. Das ist seit vielen Monaten ein absoluter Tiefststand.

Die Inzidenzwerte in den Kommunen des Landkreises (erfasst von der Kreisverwaltung):

Dötlingen: 31,88 (31,88), drei Infizierte.

Ganderkesee: 25,51 (22,32), 13 Infizierte.

Großenkneten: 0 (6,24), zwei Infizierte.

Harpstedt: 18,7 (18,70), zwei Infizierte.

Hatten: 0, keine Infizierten.

Hude: 0, keine Infizierten.

Wardenburg: 0, keine Infizierten.

Wildeshausen: 4,97 (14,90), elf Infizierte.

Die Zahl der Infizierten liegt seit dem Beginn der Pandemie bei 5.133 bestätigten Fällen (inklusive genesener und verstorbener Personen) einer Covid-19-Erkrankung, hervorgerufen durch das Virus Sars-CoV-2. 4.988 Personen gelten als wieder genesen. 110 Personen sind verstorben.

Mit Stand vom Donnerstag wurden dem Gesundheitsamt des Landkreises Vechta acht weitere Covid-19-Infektionen gemeldet. Somit gibt es im Landkreis Vechta insgesamt 8.779 bestätigte Corona-Infektionen. Aktuell sind 103 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Drei Personen werden stationär behandelt, eine Person davon intensivstationär. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 20,3.

Vor dem Hintergrund der vermehrten Infektionsfälle der vergangenen Tage im Schulbereich, appelliert die Kreisverwaltung dringend an alle Schüler der Sekundarstufe 1 und 2 bereits ab Freitag im Unterricht durchgehend einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz (OP-, FFP2- oder KN95-Maske) zu tragen, um weitere Neuinfektionen zu verhindern und anstehende Prüfungen zu ermöglichen. Der Landkreis Vechta wird zudem nach eigenen Angaben eine entsprechende Allgemeinverfügung zur Maskenpflicht veranlassen, die ab Montag in Kraft tritt. 

Die Zahl der aktuellen Coronafälle im Landkreis Cloppenburg ist bis Donnerstag auf 101 gesunken. Es liegen insgesamt drei neue positive Testergebnisse aus Cloppenburg und Löningen vor.

Das Robert Koch-Institut hat eine Sieben-Tageinzidenz pro 100.000 Einwohner von 15,8 für den Landkreis Cloppenburg errechnet. Der Landkreis befindet sich aktuell in der ersten Stufe des Niedersächsischen Stufenplans zur Corona-Verordnung.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Meistgelesene Artikel

„Impfdosis-Retter“ müssen fix sein

„Impfdosis-Retter“ müssen fix sein

„Impfdosis-Retter“ müssen fix sein
Sorge um Zukunft des „Landhauses Dünsen“

Sorge um Zukunft des „Landhauses Dünsen“

Sorge um Zukunft des „Landhauses Dünsen“
CDU stellt Liste zur Stadtratswahl 2021 auf

CDU stellt Liste zur Stadtratswahl 2021 auf

CDU stellt Liste zur Stadtratswahl 2021 auf
Ende für Burmeister-Haus in Wildeshausen rückt näher

Ende für Burmeister-Haus in Wildeshausen rückt näher

Ende für Burmeister-Haus in Wildeshausen rückt näher

Kommentare