Aktuelle Daten veröffentlicht

Verschuldete Verbraucher: Zahl in Wildeshausen am höchsten

Alles im grün-gelben Bereich im Landkreis Oldenburg laut Schuldner-Atlas.
+
Alles im grün-gelben Bereich im Landkreis Oldenburg laut Schuldner-Atlas.

Landkreis – In der Gemeinde Hude leben laut einer Erhebung der Wirtschaftsauskunfts-Kanzlei „Creditreform“ die wenigsten überschuldeten Verbraucher im Landkreis Oldenburg. Die Kanzlei hat am Mittwoch den neuen bundesweiten Schulden-Atlas veröffentlicht und untersuchte in diesem Zusammenhang auch die Situation der Verbraucher in Landkreisen sowie Kommunen.

Gerechnet wird der Anteil überschuldeter Menschen im Untersuchungsgebiet im Verhältnis zu allen Erwachsenen. Dabei hat „Creditreform“ festgestellt, dass die Zahl der überschuldeten Verbraucher in Deutschland einen neuen Tiefststand erreicht hat und dieser Trend auch in der Region zu spüren ist. „Mit einer gesunkenen Quote von 7,46 Prozent (2020: 8,36 Prozent) sind im Landkreis Oldenburg aktuell rund 8 100 Menschen verschuldet“, schreibt Pressesprecherin Christiane Schulz-Geffken. Hude sei mit nur 5,67 Prozent Verschuldung nicht nur Spitzenreiter im Landkreis Oldenburg, sondern auch im Oldenburger-Land. Die größte Differenz zum Vorjahr weise die Samtgemeinde Harpstedt mit minus 1,51 Punkten im Vergleich zum Vorjahr auf.

Hude ist Spitze, Wildeshausen relativ schlecht

Überschuldung liegt laut „Creditreform“ vor, wenn ein Schuldner die Summe seiner fälligen Zahlungsverpflichtungen in absehbarer Zeit nicht begleichen kann und ihm weder Vermögen noch andere Kreditmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Die zu leistenden monatlichen Gesamtausgaben übersteigen somit dauerhaft die Einnahmen. Den zweiten Platz im Landkreis Oldenburg belegt aktuell die Gemeinde Hatten (6,69), es folgen die Gemeinde Wardenburg ((6,84), Ganderkesee (7), Dötlingen (7,34), Harpstedt (7,73), Großenkneten (8,70) und Wildeshausen (9,6).

„Zwar hat die finanzielle Situation der Verbraucher durch Corona noch nicht nachhaltig gelitten und der positive Trend bei der Überschuldung ist überaus erfreulich“, so Michael Bolte, Geschäftsführer von „Creditreform“ Oldenburg in einer Bewertung. „Wir gehen allerdings davon aus, dass die Folgen der Corona-Pandemie bei der Überschuldung zeitverzögert auftreten. Die aktuellen wirtschaftlichen Entwicklungen, gerade auch mit dem Blick auf die Energiepreise, bedeuten weitere Belastungen für die Verbraucher.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Querdenker-Demo in Wildeshausen

Querdenker-Demo in Wildeshausen

Querdenker-Demo in Wildeshausen
Gilde plant Pfingsten unter Pandemiebedingungen

Gilde plant Pfingsten unter Pandemiebedingungen

Gilde plant Pfingsten unter Pandemiebedingungen
Malteser setzen drittes mobiles Impfteam ein

Malteser setzen drittes mobiles Impfteam ein

Malteser setzen drittes mobiles Impfteam ein
Impfstoff fehlt und 2G-plus-Regel ab Mittwoch im Landkreis Oldenburg

Impfstoff fehlt und 2G-plus-Regel ab Mittwoch im Landkreis Oldenburg

Impfstoff fehlt und 2G-plus-Regel ab Mittwoch im Landkreis Oldenburg

Kommentare