Verkehrskontrollen in Ganderkesee

Alkoholsünder

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Ganderkesee - In Ganderkesee haben Polizeibeamte bei Kontrollen in der Nacht zu gestern mehrere betrunkene Autofahrer in der Gemeinde Ganderkesee aus dem Verkehr gezogen. Den höchsten Promillewert hatte ein 47-jähriger Delmenhorster, der an der Grüppenbührener Straße angehalten wurde. Ein Test ergab laut Polizeibericht einen Wert von zwei Promille.

Der Mann verursachte keinen Unfall – im Gegensatz zu einem 27-Jährigen aus Ganderkesee: Der war mit seinem Wagen gegen 1.05 Uhr von der Fahrbahn der Stedinger Straße in Bookholzberg in die Böschung gerutscht. Die hinzugerufenen Polizisten stellten bei ihm einen Atemalkoholwert von 1,83 Promille fest. Ebenfalls auf der Stedinger Straße führte die Polizei gegen 2.20 Uhr eine Verkehrskontrolle durch. Hierbei wurden bei einem 41-jährigen Fahrer aus Berne 1,4 Promille festgestellt.

In allen Fällen entnahm die Polizei Blutproben und stellte die Führerscheine sicher.

Mehr zum Thema:

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Warschau will neuen Glanz für Praga

Warschau will neuen Glanz für Praga

UN: Zahl der Syrien-Flüchtlinge übersteigt 5-Millionen-Marke

UN: Zahl der Syrien-Flüchtlinge übersteigt 5-Millionen-Marke

Müntefering zur Türkei: "Der Angriff trifft nicht nur mich"

Müntefering zur Türkei: "Der Angriff trifft nicht nur mich"

Meistgelesene Artikel

Mit dem Reisebus knapp an Unglück vorbeigeschrammt

Mit dem Reisebus knapp an Unglück vorbeigeschrammt

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Walter Dellwisch: „Haare schneiden und rasieren auf eigene Gefahr“

Walter Dellwisch: „Haare schneiden und rasieren auf eigene Gefahr“

Kommentare