Verfolgung von Visbek bis Wildeshausen

Sechs Polizeiwagen stoppen 17-Jährigen

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Wildeshausen - Sich als 17-Jähriger ohne Führerschein den Wagen seiner Eltern zu nehmen und davonzubrausen, ist an sich schon keine gute Idee. Und wenn man dann noch einem Polizeiwagen die Vorfahrt nimmt, ist klar, dass die Sache kein gutes Ende nehmen kann.

So auch an diesem Sonntag. Nachdem der 17-Jährige gegen 3.50 Uhr in Visbek einem Polizisten die Vorfahrt genommen hatte, flüchtete er in Richtung A1. Dabei überfuhr er trotz Rotlicht mehrere Kreuzungen. Auf der Autobahn ging es über das Ahlhorner Dreieck in Richtung Oldenburg. An der Anschlussstelle Ahlhorn verließ der Flüchtende jedoch die Schnellstraße über die B 213 in Richtung Wildeshausen.

Schließlich gelang es sechs (!) Streifenwagen, den jungen Mann im Ortskern zu stoppen. Die Beamten nahmen den 17-jährigen Fahrer sowie den 21-jährigen Beifahrer widerstandslos fest. Der Teenager begründete seine waghalsige Flucht vor der Polizei damit, dass er keine Fahrerlaubnis hat und sich den Wagen ohne Wissen seiner Eltern genommen hätte.

Gegen ihn läuft ein Strafverfahren. Die Ermittler bitten Verkehrsteilnehmer, die während der Verfolgungsfahrt durch den Flüchtenden gefährdet wurden, sich bei der Polizei in Vechta (04441/9430) zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Diese Fehler beim Wiegen passieren auch Ihnen

Diese Fehler beim Wiegen passieren auch Ihnen

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Frösche im Eisfach: Nabu berichtet von abstrusen Fällen

Frösche im Eisfach: Nabu berichtet von abstrusen Fällen

22-Jähriger bleibt bei Zusammenstoß mit Baum unverletzt

22-Jähriger bleibt bei Zusammenstoß mit Baum unverletzt

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Kommentare