20 Veranstaltungen im ersten Halbjahr 2016 geplant/Neu: Praktischer Rat für den Einstieg in den Ingenieursberuf

Beratungsstelle gibt Karrieretipps für Frauen

+
Halten Frauen die Tür in die Arbeitswelt auf: Claudia Körner-Reuter und Anne Wilkens-Lindemann (von links).

Wildeshausen - Gemeinsam mit der Existenzgründungsagentur für Frauen (Efa) hat die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft (Kos) rund 2000 Frauen im vergangenen Jahr erreicht. Am Mittwoch stellten Claudia Körner-Reuter und Anne Wilkens-Lindemann von der Kos ihr Halbjahresprogramm für dieses Jahr hervor.

Zwischen den bewährten Veranstaltungen wie Bewerbungsmappenchecks, Beratungen im Kreishaus und drei Vorträgen in Ganderkesee (11. Februar), Delmenhorst (18. Februar) sowie Oldenburg (16. März) zum „Arbeitsmarkt 2016 – aus Sicht der Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft“ findet sich auch ein neues Angebot: Ein Abend am 15. März in Oldenburg, an dem Expertinnen vom Ingenieurinnen-Netzwerk (Ingnet) Fragen aus ihrer täglichen Praxis beantworten wollen. Hintergrund sei, dass „Frauen nicht so stark in technischen Berufen vertreten sind“, sagte Wilkens-Lindemann. Rund 150 Interessierte hätten bei einer ähnlichen Veranstaltung in Oldenburg die Gelegenheit genutzt, sich zu informieren.

Körner-Reuter wies auch darauf hin, dass die Kos Frauen zum Beispiel beim Interesse für Teilzeitausbildung berät. In diesem Modell verlängert sich die Azubi-Zeit, aber dafür sinkt die wöchentliche Arbeitszeit auf 25 oder 30 Stunden. „In der Wirtschaft herrscht nahezu Vollbeschäftigung. Bevor der Arbeitgeber eine Stelle nicht besetzen kann, nimmt er lieber eine Teilzeitkraft“, sagte Körner-Reuter.

Wilkens-Lindemann ergänzte, angesichts des sogenannten Fachkräftemangels seien Firmen auch offen für solche Modelle. Oft würden die Unternehmen die Möglichkeit aber nicht von sich aus in Stellenanzeigen angeben.

Die Angebote richten sich grundsätzlich an Frauen ab 25 Jahren. Infos zu Anmeldungen und weiteren Veranstaltungen enthält der Flyer der Kos, der in öffentlichen Gebäuden ausgelegt wird, stehen im Internet und gibt es unter Telefon 04431/85472 bei der Kos.

bor

www.frauen-und-wirtschaft.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Meistgelesene Artikel

Marko Bahr: „Die Freiheit verteidigen“

Marko Bahr: „Die Freiheit verteidigen“

Schwerer Unfall in Wardenburg: Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Schwerer Unfall in Wardenburg: Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Barbara Otte-Kinast: „Niedersachsen ist kein Streichelzoo“

Barbara Otte-Kinast: „Niedersachsen ist kein Streichelzoo“

Landtagswahl: Acht Fragen an Niels-Christian Heins

Landtagswahl: Acht Fragen an Niels-Christian Heins

Kommentare