Hubschrauber im Einsatz

Gesundheitliche Probleme: Autofahrer gerät in Gegenverkehr

+
Bei dem Unfall auf der Visbeker Straße sind zwei Autos kollidiert.

Wildeshausen - Bei einem Unfall in Wildeshausen ist am Freitagnachmittag der Verursacher in ein Krankenhaus geflogen worden - allerdings nicht wegen einer bei dem Vorfall erlittenen Verletzung.

Der 58-jährige Autofahrer aus Wildeshausen war am Freitag gegen 14.40 Uhr auf der Visbeker Straße in der Kreisstadt in den Gegenverkehr geraten. Grund seien gesundheitliche Probleme gewesen. Dabei kollidierte er mit dem entgegenkommenden Wagen eines 59-Jährigen aus der Gemeinde Großenkneten. Das teilte die Polizei mit. 

Obwohl bei dem Unfall niemand verletzt wurde, war ein Rettungshubschrauber im Einsatz und flog den 58-Jährigen wegen seiner gesundheitlichen Probleme in ein Bremer Krankenhaus.

bor

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fiesta in Köln: Bilder vom deutschen Erfolg über Spanien

Fiesta in Köln: Bilder vom deutschen Erfolg über Spanien

Deutsche Handballer ungeschlagen zum Halbfinale nach Hamburg

Deutsche Handballer ungeschlagen zum Halbfinale nach Hamburg

US-Vizepräsident Pence: Venezuelas Maduro "muss weg"

US-Vizepräsident Pence: Venezuelas Maduro "muss weg"

Kurkuma ist nicht nur optisch ein Knüller

Kurkuma ist nicht nur optisch ein Knüller

Meistgelesene Artikel

Gefahrgut-Laster rammt abgestellten Lastwagen auf A1-Parkplatz

Gefahrgut-Laster rammt abgestellten Lastwagen auf A1-Parkplatz

Fahrer gestellt: 17-jährige Radfahrerin von Laster erfasst und getötet

Fahrer gestellt: 17-jährige Radfahrerin von Laster erfasst und getötet

„Gildeplatz ist die Pulsschlagader“

„Gildeplatz ist die Pulsschlagader“

Drei Verletzte bei schwerem Unfall auf B213-Kreuzung

Drei Verletzte bei schwerem Unfall auf B213-Kreuzung

Kommentare