Hübner-Lösch hat beim Kreisaltenheim gelernt

Umschulung mit Einser-Zeugnis beendet

Patrick Voigt und Karin Harms (r.) würdigten die guten Noten von Cornelia Hübner-Lösch.

Wildeshausen - Mit einem glatten Einser-Zeugnis hat Cornelia Hübner-Lösch ihre Umschulung zur Altenpflegerin im Kreisaltenheim Wildeshausen abgeschlossen. Dafür erhielt sie nun Glückwünsche in der Zentralverwaltung des Bezirksverbandes Oldenburg (BVO). Hübner-Lösch ist nicht nur Jahrgangsbeste, sondern hat einen der besten Abschlüsse seit Bestehen der Berufsfachschule Altenpflege in Delmenhorst erreicht, erklärte Schulleiterin Jutta Lippok. „Ihr Engagement und ihre Disziplin waren herausragend.“

„So ein Zeugnis habe ich überhaupt noch nie gesehen“ staunte Patrick Voigt, Leiter der Personalabteilung beim BVO. Die stellvertretende Geschäftsführerin des BVO, Karin Harms, freute sich daher besonders, dass Hübner-Lösch in ihrer Ausbildungsstätte in ein Arbeitsverhältnis übernommen werden konnte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schock in Lünen: 15-Jähriger ersticht Mitschüler

Schock in Lünen: 15-Jähriger ersticht Mitschüler

Türkei droht mit Ausweitung der Offensive gegen Kurden

Türkei droht mit Ausweitung der Offensive gegen Kurden

Pence besucht Klagemauer in Jerusalem

Pence besucht Klagemauer in Jerusalem

Können Sie es erraten - welches Urlaubsland wird gesucht?

Können Sie es erraten - welches Urlaubsland wird gesucht?

Meistgelesene Artikel

14-Jährige muss wegen Tötung der Mutter für acht Jahre in Haft

14-Jährige muss wegen Tötung der Mutter für acht Jahre in Haft

Rekordjahr in der 122-jährigen Geschichte der Wildeshauser Feuerwehr

Rekordjahr in der 122-jährigen Geschichte der Wildeshauser Feuerwehr

20 von 30 Autos Weiterfahrt untersagt: Polizei kontrolliert auf A 1-Rastanlage

20 von 30 Autos Weiterfahrt untersagt: Polizei kontrolliert auf A 1-Rastanlage

Tauschvorschlag: Hunteschüler sollen in die St.-Peter-Schule

Tauschvorschlag: Hunteschüler sollen in die St.-Peter-Schule

Kommentare