Hübner-Lösch hat beim Kreisaltenheim gelernt

Umschulung mit Einser-Zeugnis beendet

Patrick Voigt und Karin Harms (r.) würdigten die guten Noten von Cornelia Hübner-Lösch.

Wildeshausen - Mit einem glatten Einser-Zeugnis hat Cornelia Hübner-Lösch ihre Umschulung zur Altenpflegerin im Kreisaltenheim Wildeshausen abgeschlossen. Dafür erhielt sie nun Glückwünsche in der Zentralverwaltung des Bezirksverbandes Oldenburg (BVO). Hübner-Lösch ist nicht nur Jahrgangsbeste, sondern hat einen der besten Abschlüsse seit Bestehen der Berufsfachschule Altenpflege in Delmenhorst erreicht, erklärte Schulleiterin Jutta Lippok. „Ihr Engagement und ihre Disziplin waren herausragend.“

„So ein Zeugnis habe ich überhaupt noch nie gesehen“ staunte Patrick Voigt, Leiter der Personalabteilung beim BVO. Die stellvertretende Geschäftsführerin des BVO, Karin Harms, freute sich daher besonders, dass Hübner-Lösch in ihrer Ausbildungsstätte in ein Arbeitsverhältnis übernommen werden konnte.

Mehr zum Thema:

Bilder: Gladbach scheitert nach Elfer-Krimi an Frankfurt

Bilder: Gladbach scheitert nach Elfer-Krimi an Frankfurt

Frankfurt im Pokalfinale - Sieg im Elfmeter-Drama

Frankfurt im Pokalfinale - Sieg im Elfmeter-Drama

Netanjahu sagt Treffen mit Gabriel ab

Netanjahu sagt Treffen mit Gabriel ab

Plattdeutscher Lesewettbewerb: Dezernatsentscheid in Verden

Plattdeutscher Lesewettbewerb: Dezernatsentscheid in Verden

Meistgelesene Artikel

38-Jähriger in Oldenburg niedergestochen

38-Jähriger in Oldenburg niedergestochen

Damhirsch stranguliert sich mit Weidezaun-Seil

Damhirsch stranguliert sich mit Weidezaun-Seil

Werder-Profis in Wildeshausen

Werder-Profis in Wildeshausen

Gilde-Taschenuhr sofort ausverkauft

Gilde-Taschenuhr sofort ausverkauft

Kommentare