Hübner-Lösch hat beim Kreisaltenheim gelernt

Umschulung mit Einser-Zeugnis beendet

Patrick Voigt und Karin Harms (r.) würdigten die guten Noten von Cornelia Hübner-Lösch.

Wildeshausen - Mit einem glatten Einser-Zeugnis hat Cornelia Hübner-Lösch ihre Umschulung zur Altenpflegerin im Kreisaltenheim Wildeshausen abgeschlossen. Dafür erhielt sie nun Glückwünsche in der Zentralverwaltung des Bezirksverbandes Oldenburg (BVO). Hübner-Lösch ist nicht nur Jahrgangsbeste, sondern hat einen der besten Abschlüsse seit Bestehen der Berufsfachschule Altenpflege in Delmenhorst erreicht, erklärte Schulleiterin Jutta Lippok. „Ihr Engagement und ihre Disziplin waren herausragend.“

„So ein Zeugnis habe ich überhaupt noch nie gesehen“ staunte Patrick Voigt, Leiter der Personalabteilung beim BVO. Die stellvertretende Geschäftsführerin des BVO, Karin Harms, freute sich daher besonders, dass Hübner-Lösch in ihrer Ausbildungsstätte in ein Arbeitsverhältnis übernommen werden konnte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tanz-Gala des Ballettstudios Güttel im Ratsgymnasium

Tanz-Gala des Ballettstudios Güttel im Ratsgymnasium

Was sich für Autofahrer und Radler 2018 ändert

Was sich für Autofahrer und Radler 2018 ändert

Wie werde ich Restaurantfachfrau/mann?

Wie werde ich Restaurantfachfrau/mann?

„Zwergenweihnacht“ in Hoya

„Zwergenweihnacht“ in Hoya

Meistgelesene Artikel

Adventsmarkt auf dem Albertushof begeistert mit besonderen Attraktionen

Adventsmarkt auf dem Albertushof begeistert mit besonderen Attraktionen

Neuer Standort für Grundschule?

Neuer Standort für Grundschule?

Südkoreanische Landwirte besuchen BBS Wildeshausen

Südkoreanische Landwirte besuchen BBS Wildeshausen

Hintergründe des Bemühens um Kirchenverkauf

Hintergründe des Bemühens um Kirchenverkauf

Kommentare