Überragendes Ergebnis bei Abiturprüfungen

Erster Jahrgang mit Hochschulreife der Privatschule Gut Spascher Sand

+
Zum ersten Mal verließ ein Abiturjahrgang die Privatschule Gut Spascher Sand.

Wildeshausen - Die Privatschule Gut Spascher Sand hat am Sonnabend den ersten Abiturjahrgang verabschiedet, und die Schulgründer Renate und Wolfgang Rixen zeigten sich glücklich, dass die jungen Menschen so tolle Leistungen erbracht hatten.

Vier der 13 Absolventen haben die Bestnote 1 bekommen. „Ein hoher Prozentsatz, wie ihn eine staatliche Schule nur selten erreicht“, so Rixen, der schon am Freitagabend bei der Wirtschaftspreisverleihung in Altona voller Begeisterung war. Die Schule freut sich mit Jonas Backhus (1,2), Jule Backhus (1,6), Lena Neumann (1,8) und Roxanne Roß (1,9) über ihr tolles Ergebnis.

„Spitze der freien Schulträgerschaft in Niedersachsen“

„Das einzigartige Konzept der ganzheitlichen Förderung von Kindern und Jugendlichen ist bei uns aufgegangen“, so Renate Rixen. „Auf Gut Spascher Sand werden die Schüler nach ihren individuellen Fähigkeiten gefördert und gefordert. Es wird ihnen Zeit und Raum für den persönlichen Lernweg gegeben. Vom Kindergarten über die Grundschule, die integrierte Gesamtschule bis hin zur Oberstufe mit dem Abitur als Abschluss wird hier die Lust am Lernen geweckt. Und wie man sieht, geht das Konzept auf. Heute gehören wir zu der Spitze der freien Schulträgerschaft in ganz Niedersachsen.“

Das Abschlusszeugnis wurde im Rahmen einer Feier an Jonas und Jule Backhus, Falk Didszuleit, Lisa-Maria Dyballa, Robin Kiprowski, Kristian Kröff, Lena Neumann, Flemming Petersen, Roxanne Roß, Nadine Schwedtke und Vanessa Wittig überreicht, die damit die „Villa Academica“ verlassen und sich auf ihre berufliche Ausbildung konzentrieren können.

jb/dr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl in Berlin

Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl in Berlin

Umsonstladen in Weyhe

Umsonstladen in Weyhe

Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser

Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser

Neue Konsolenspiele: Prügel, Schrecken und Raserei

Neue Konsolenspiele: Prügel, Schrecken und Raserei

Meistgelesene Artikel

Kapitäninnen verlassen das St.-Peter-Schulschiff

Kapitäninnen verlassen das St.-Peter-Schulschiff

Trickdiebe kommen mit Blumenstrauß

Trickdiebe kommen mit Blumenstrauß

Polizei warnt vor Betrügern am Telefon

Polizei warnt vor Betrügern am Telefon

Flammen greifen vom Feld auf angrenzenden Wald über

Flammen greifen vom Feld auf angrenzenden Wald über

Kommentare