„Noch kein Brand entstanden“

Überhitzter Kompressor löst Brandmeldeanlage aus

Wildeshausen - Bei der Firma Geestland an der Düngstruper Straße hat am Sonnabend um 6.25 Uhr die Brandmeldeanlage Alarm geschlagen.

Zwölf Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Wildeshausen rückten mit Einsatzleitwagen, Tanklösch- und Löschgruppenfahrzeug aus. Vor Ort ließ sich ein starker Temperaturanstieg in einem Technikraum als Folge eines überhitzten Kompressors feststellen. 

Nach Angaben der Feuerwehr sei aber „noch kein Brand entstanden“. Den Kompressor habe „die Haustechnik außer Betrieb gesetzt“. Der Einsatz dauerte eine halbe Stunde.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Autodisco in Rotenburg: Rund 500 Besucher feiern Party

Autodisco in Rotenburg: Rund 500 Besucher feiern Party

Raumfahrer wieder von den USA aus zur ISS gestartet

Raumfahrer wieder von den USA aus zur ISS gestartet

Fotostrecke: Super-Schlenzer bringt Werder drei ganz wichtige Punkte

Fotostrecke: Super-Schlenzer bringt Werder drei ganz wichtige Punkte

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

Meistgelesene Artikel

Müll in der Landschaft, E-Scooter bei Unfall zerstört

Müll in der Landschaft, E-Scooter bei Unfall zerstört

Kinder baten Kanadier in radebrechendem Englisch um Süßes: „Billy, have you chocolate for me?“

Kinder baten Kanadier in radebrechendem Englisch um Süßes: „Billy, have you chocolate for me?“

Unter Coronaregeln im neuen Saal getagt

Unter Coronaregeln im neuen Saal getagt

„Wir stellen auf großer Fläche die Weichen“

„Wir stellen auf großer Fläche die Weichen“

Kommentare