Vorgängerin abgebrannt

Über der Bahnhofshalle weht die Richtkrone

+

Wildeshausen - Investor Frank Stöver hat am Freitagnachmittag mit zahlreichen Gästen das Richtfest für die Halle am Wildeshauser Bahnhof gefeiert.

Die passenden Worte sprach Junggeselle Florian Wilke (r.), der mit seinen Zimmermannskollegen Siegfried Krömker (l.) und Andreas Niemann (2.v.l.) von der Firma Koch Holzbau aus Hagstedt auf die Dachplanken gestiegen war und dort eine Flasche Korn zerschlug.

Auf den Satz: „So frage ich den Bauherrn vor aller Welt, ob ihm dieses Haus gefällt?“, antwortete Stöver laut und vernehmlich mit „Ja“. Wie berichtet, soll die Halle im November fertig sein und wird unter anderem an das Deutsche Rote Kreuz, die Agentur für Arbeit sowie die Volkshochschule vermietet. Die alte Bahnhofshalle war vor drei Jahren komplett abgebrannt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sportlerwahl Diepholz 2019 - die Gala in der Kreissparkasse Diepholz

Sportlerwahl Diepholz 2019 - die Gala in der Kreissparkasse Diepholz

Deutsche Basketballer besiegen überraschend Frankreich

Deutsche Basketballer besiegen überraschend Frankreich

Zehntausende setzen mit Greta Thunberg Zeichen fürs Klima

Zehntausende setzen mit Greta Thunberg Zeichen fürs Klima

Erneut China-Rückkehrer in Deutschland gelandet

Erneut China-Rückkehrer in Deutschland gelandet

Meistgelesene Artikel

Minister Lies kommt zum Klimaschutzforum

Minister Lies kommt zum Klimaschutzforum

„hanseSWINGproject“ tritt auf

„hanseSWINGproject“ tritt auf

Gutachter: Blutbuche ist vital und schützenswert

Gutachter: Blutbuche ist vital und schützenswert

Windböe drückt Lastzug in Planke

Windböe drückt Lastzug in Planke

Kommentare