Minimalistische Ragtime- und Swingtitel

Die Band „Hotz und Co.“ tritt im historischen Rathaus auf

Ein Trio im Rathaussaal: Rainer Lipski, Dirk Ferdinand und Norbert Hotz (von links).

Wildeshausen – Ist es möglich, Witz und Humor aus Musik heraushören? Ja, ist es. Zumindest wenn man der Ankündigung für das Konzert der Jazzband „Hotz & Co.“ glaubt, die am Sonnabend, 19. Januar, ab 20 Uhr im historischen Rathaussaal aufspielt (Einlass ab 19 Uhr).

Das Trio gibt seine minimalistischen Ragtime- und Swingnummern zum Besten. „Der rhythmisch interessante und in New Orleans entstandene Piano Stil ist in der Musik des Trios wie selbstverständlich eingeflossen. Die lässige Darbietung von Norbert Hotz, Rainer Lipski und Dirk Ferdinand mit maßgeschneiderten Arrangements und prägnanten Improvisationen erfreuen Musikfreunde unterschiedlicher Generationen.“

In seiner Interpretation von Jazz-Klassikern und auch modernen Titeln will das Trio enthusiastisches Instrumentalspiel mit einem leichten Augenzwinkern verbinden. „Unverstärkt verstehen es die Künstler vortrefflich, ihre Instrumente in einen unterhaltsamen Kontext zu bringen.“ Hotz spielt den Kontrabass, Lipski am Piano und Ferdinand am Schlagzeug.

Karten:

Eintrittskarten kosten 13 Euro. Mitglieder der Jazzfreunde, die das Konzert im 25. Jahr ihres Bestehens organisieren, zahlen 10,50 Euro. Schüler und Studenten kommen für acht Euro rein. Tickets können wie immer telefonisch unter 04431/930995 (Anrufbeantworter nutzen), per E-Mail an vorstand@jazzfreunde-wildeshausen.de oder auf der Internetseite des Vereins gekauft beziehungsweise reserviert werden.

www.jazzfreunde-wildeshausen.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne

Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne

Richtungskampf beim SPD-Parteitag

Richtungskampf beim SPD-Parteitag

Was bringt Ridepooling wirklich?

Was bringt Ridepooling wirklich?

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Meistgelesene Artikel

LzO übergibt 10 000 Euro an Vereine

LzO übergibt 10 000 Euro an Vereine

Kreis prüft Ampel an Harpstedter Straße

Kreis prüft Ampel an Harpstedter Straße

Schläge für die Ex-Freundin

Schläge für die Ex-Freundin

Kaum Konflikte auf der Kaiserstraße

Kaum Konflikte auf der Kaiserstraße

Kommentare