Verheerender Brand

Museumsdorf Cloppenburg: Trecker und Disco-Einbauten zerstört

Chaos nach dem Brand: Viele kulturhistorische Objekte, darunter auch Trecker, wurden ein Raub der Flammen.
+
Chaos nach dem Brand: Viele kulturhistorische Objekte, darunter auch Trecker, wurden ein Raub der Flammen.

Varrelbusch – Ein Schaden in Höhe von rund 750 000 Euro sowie einige zerstörte Exponate aus dem Museumsdorf Cloppenburg sind die Folgen eines Großbrandes in Varrelbusch (Landkreis Cloppenburg) am Dienstag.

Es wurden keine Menschen oder Tiere verletzt. Der materielle Schaden ist nach Angaben von Museumsdorf-Pressesprecherin Susanne Kaiser aber von „immensem kulturhistorischem Ausmaß“.

Nach Angaben der Polizei wurde das Feuer am Dienstag gegen 11.30 Uhr in einer Maschinenhalle mit anliegenden Wohnhäusern am Grünen Weg entdeckt. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand die Halle bereits in Vollbrand. Flammen schlugen aus dem Dach, und das Feuer drohte auf die Wohnhäuser überzugreifen. Bewohner sowie Mitarbeiter konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Teile der Diskothek Sonnenstein verbrannt

„Ein Großteil der Nachkriegssammlung ist den Flammen zum Opfer gefallen. Dazu gehörten ein Förster-Fertighaus (in den 1960er Jahren fertigte die Firma Förster in Cloppenburg Fertighäuser), mehrere Ladenlokale aus verschiedenen Beständen, eine Fahrzeugsammlung, die erst im vergangenen Oktober dem Museumsdorf übergeben worden war, und auch einige Einbauten aus der Diskothek Sonnenstein, die zunächst eingelagert worden waren“, bilanziert Kaiser. „Außerdem wurden der Bootsschuppen des Oldenburger Bootsverleihs und Teile der historischen Möbelsammlung ein Raub der Flammen. Da viele der unwiederbringlich verlorenen Objekte Beispiele für Konsum, Mobilität und Freizeit in der Nachkriegszeit waren, die schon für den neuen Bereich rund um die Disco eingeplant waren, müssen die nächsten Schritte für die neue Baugruppe zunächst gestoppt werden.“

Bei dem abgebrannten Gebäude handelt es sich um die Halle eines ehemaligen Tischlereibetriebes. Eigentümer ist ein 65-Jähriger aus Varrelbusch, der einen Teil der Halle zur Lagerung von Gegenständen und Maschinen nutzt. Ein anderer Teil war bereits vor vielen Jahren durch das Museumsdorf gepachtet worden.

Wie Museumsdirektorin Dr. Julia Schulte to Bühne mitteilte, waren in der Halle auch sieben Trecker und ein Laster gelagert worden, die für eine Oldtimerausstellung gedacht waren.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Cloppenburg, Molbergen, Bösel und Garrel waren mit 150 Einsatzkräften vor Ort und bis in die frühen Abendstunden mit den Löscharbeiten beschäftigt. Hierbei kam auch schweres Gerät zum Einsatz, um immer wieder auflodernde Glutnester zu löschen. Zur Brandursache und der genauen Schadenssumme können laut Polizei bislang noch keine Angaben gemacht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Meistgelesene Artikel

Keine 3G-Pflicht mehr im Landkreis Oldenburg

Keine 3G-Pflicht mehr im Landkreis Oldenburg

Keine 3G-Pflicht mehr im Landkreis Oldenburg
Arbeit am Integrationskonzept für Wildeshausen läuft

Arbeit am Integrationskonzept für Wildeshausen läuft

Arbeit am Integrationskonzept für Wildeshausen läuft
Mit 2G: Generalversammlung der Wildeshauser Schützengilde nur für Geimpfte und Genesene

Mit 2G: Generalversammlung der Wildeshauser Schützengilde nur für Geimpfte und Genesene

Mit 2G: Generalversammlung der Wildeshauser Schützengilde nur für Geimpfte und Genesene
Trickbetrüger bestiehlt 83-jährige Seniorin in Wildeshausen

Trickbetrüger bestiehlt 83-jährige Seniorin in Wildeshausen

Trickbetrüger bestiehlt 83-jährige Seniorin in Wildeshausen

Kommentare