Künstler stirbt mit 75 Jahren

Trauer um Hartmut Berlinicke

Hartmut Berlinicke

Wildeshausen - Es gibt wohl keinen Wildeshauser Gegenwartskünstler, der wie Hartmut Berlinicke weit über die Grenzen seines Heimatortes eine so große Wertschätzung erfuhr und dessen Werke in vielen Museumssammlungen vertreten sind. Der 75-Jährige ist am vergangenen Wochenende plötzlich und unerwartet gestorben.

Sein Tod sorgte für Fassungslosigkeit bei Künstlerkollegen und Wegbegleitern in der Kreisstadt, in der er mit Ehefrau Maria mehr als 50 Jahre die „Galerie Wildeshausen“ an der Harpstedter Straße betrieben hat.

Berlinicke wurde 1942 in Berlin geboren. In den 1960er-Jahren war er Einzelhandelskaufmann, Religionspädagoge und Magister für Kulturwissenschaft. Von 1986 bis 2005 arbeitete er als Lehrbeauftragter für Medienpädagogik an der Evangelischen Fachhochschule Hannover und hatte Lehraufträge an der Universität Osnabrück. 1968 eröffnete Berlinicke in Wildeshausen seine Galerie und war viele Jahre an verschiedenen Schulen in der Kreisstadt als Religionslehrer sowie Kunsterzieher tätig.

Wichtigste künstlerische Auszeichungen waren für den Wildeshauser 1974 der erste Preis des Concorso Internationale de Belle Arti Triest in Italien sowie die Ehrenmedaille der 3. Internationalen Grafikbiennale in Frechen. Berlinicke sagte über sein Schaffen: „Bilder entstehen als formaler Protest oder als Tröstung. Meine Bilder beinhalten den Dialog mit der Erinnerung an den letzten Augenblick oder gar an die früheste Zeit meiner Kindheit. Sie sind auch Tagebuchnotiz in der Beziehung zu Weggefährten, auch mal Auseinandersetzung mit Zeitung und Tagesthemen. Immer verweisen sie mich hoffnungsvoll in die Zukunft, welche hinter dem scheinbar realen Abbild zu finden ist.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ursachensuche nach verheerendem Brücken-Einsturz in Genua

Ursachensuche nach verheerendem Brücken-Einsturz in Genua

Ford Focus im Test: Aller guten Dinge sind vier

Ford Focus im Test: Aller guten Dinge sind vier

Essen für Kinder selbst gemacht

Essen für Kinder selbst gemacht

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Meistgelesene Artikel

Unfall in Dötlingen: 50-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Unfall in Dötlingen: 50-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Bald keine Starts und Landungen mehr in Ahlhorn?

Bald keine Starts und Landungen mehr in Ahlhorn?

Nach Sticker-Aktion in Ahlhorn: Warnung vor „Identitären“

Nach Sticker-Aktion in Ahlhorn: Warnung vor „Identitären“

Bald keine Starts und Landungen mehr in Ahlhorn?

Bald keine Starts und Landungen mehr in Ahlhorn?

Kommentare