Todesfalle für einen Feldhasen

+
  • Ove Bornholt
    vonOve Bornholt
    schließen

Eine Joggerin ist am Sonntagmorgen im Wald beim Pestruper Gräberfeld in Wildeshausen auf diese blauen Bänder gestoßen, in denen sich ein Feldhase verfangen und so lange selbst stranguliert hat, bis der Tod eintrat. „Ich konnte diesem Tier leider nicht mehr helfen. Ich habe rund 15 Minuten gebraucht, um ihn dort herauszulösen, da er sich sehr verheddert hatte“, berichtete die Frau, die namentlich nicht genannt werden möchte, aber der Redaktion bekannt ist. Sie vermutet, dass die Bänder Überbleibsel einer Schnitzeljagd sind. Die Wildeshauserin bittet darum, die Hindernisse bei solchen Veranstaltungen erst kurz vor der Durchführung auf- und schnell danach wieder abzubauen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Alltagsmasken und die Materialfrage

Alltagsmasken und die Materialfrage

Was Krebsrisiko eigentlich bedeutet

Was Krebsrisiko eigentlich bedeutet

Achtung: Diese vier Erreger können Krebs auslösen

Achtung: Diese vier Erreger können Krebs auslösen

Auf Flusskreuzfahrt ab Bordeaux

Auf Flusskreuzfahrt ab Bordeaux

Meistgelesene Artikel

Signale stehen auf langsamer Fahrt

Signale stehen auf langsamer Fahrt

„Ich habe beim Lesen oft geweint“

„Ich habe beim Lesen oft geweint“

Tasche aus Auto entwendet

Tasche aus Auto entwendet

Vertrag für neue Windräder

Vertrag für neue Windräder

Kommentare