Frühschoppen mit Livemusik auf dem Golfplatz

„The (G)Oldies“ laden ein

Schon im vergangenen Jahr haben Achim Bütow, Joachim „Dejo“ Decker, Franz kleine Holthaus und Helmut „Eddy“ Ostendorf (von links) auf dem Golfplatz gespielt.

Wildeshausen - Wenn sich die Oldie-Band „The (G)Oldies“ zu regelmäßigen Übungsabenden trifft und am Programm feilt, dann steht ein Konzert an. Genau das ist jetzt wieder der Fall, denn die Band gestaltet am Sonntag, 24. Juli, einen Frühschoppen im „Bistro am Golfplatz“ in Wildeshausen. Damit wird das Konzert nachgeholt, das am 12. Juli krankheitsbedingt kurzfristig abgesagt werden musste. Während der Frühschoppen um 10 Uhr beginnt, gibt es von 11 bis 14 Uhr handgemachte Musik aus den 60er- bis 80er-Jahren auf die Ohren.

„Wir hoffen natürlich auf gutes Wetter, damit die Band dieses Mal im Außenbereich aufbauen und spielen kann“, sagt Bistro-Betreiberin Margot Böhning, die mit ihrem Team ab 11.30 Uhr ein Grillbüfett für 12,50 Euro pro Person anbietet.

In der Tat spielen „The (G)Oldies“ nicht zum ersten mal auf dem Golfplatz. „Leider mussten wir im vergangenen Jahr kurzerhand nach drinnen ausweichen, weil uns das Wetter einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht hat“, erinnert sich Schlagzeuger Helmut „Eddy“ Ostendorf. Der Stimmung habe aber auch das keinen Abbruch getan: „Die Leute mögen eben solche Musik. Besonders dann, wenn sie authentisch rüberkommt. Und genau darauf legen wir sehr großen Wert.

Neben Ostendorf gehören Franz kleine Holthaus (Gitarre, Mundharmonika und Gesang), Achim Bütow (Gitarre und Gesang) sowie Joachim „Dejo“ Decker (Gesang) zur Band.

„Das wird mit Sicherheit wieder ein toller Tag“, betont kleine Holthaus. „Schon im vergangenen Jahr sind die Leute so richtig mitgegangen, und wir hatten sehr viel Spaß mit unseren Freunden.“ Das sieht auch Bütow so: „Die Wildeshauser gehen immer wieder so richtig ab und trotzen auch dem Wetter.“

Das habe sich auch am Vormittag des Pfingstsonntags auf dem Marktplatz gezeigt: „Trotz Regen und Sturm haben die Leute voller Stimmung Party gemacht. Genauso soll es jetzt wieder werden.“ - jd

Mehr zum Thema:

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

„Wildeshauser Hof“: Hotel-Anbau höhenbegrenzt

„Wildeshauser Hof“: Hotel-Anbau höhenbegrenzt

Begegnung mit Bulgaren im „Waldschlösschen“ geplant

Begegnung mit Bulgaren im „Waldschlösschen“ geplant

Vier auf einen Streich

Vier auf einen Streich

„Ein rundum gelungenes Bier, das sicherlich munden wird“

„Ein rundum gelungenes Bier, das sicherlich munden wird“

Kommentare