Umzug

Termin steht: Am 30. März kauft Polizei neues Gebäude

+

Wildeshausen - Eine jahrelange Hängepartie nähert sich endlich dem Ende. Am 30. März treffen sich Vertreter des Landesliegenschaftsfonds, der Polizeidirektion Oldenburg, der Stadt Wildeshausen und Immobilienverkäufer Helmut Müller in Wildeshausen beim Notar, um den Vertrag zu unterschreiben, mit dem sowohl ein Grundstück an der Daimlerstraße als auch ein Wohn- und Geschäftshaus in den Besitz des Landes Niedersachsen wechseln.

In das alte Polizeigebäude an der Herrlichkeit wurde schon seit einiger Zeit nichts mehr investiert, die Bebauungsplanänderung für das neue Polizeigebäude ist amtlich bekanntgemacht sowie und die Gelder für den Erwerb und Umbau der Immobilie stehen zur Verfügung. Somit können bald die Handwerker im neuen Domizil loslegen. Ein Umzug der Polizei dürfte aber erst 2018 erfolgen. Über die Nachnutzung der Häuser an der Herrlichkeit macht sich die Stadt Wildeshausen intensiv Gedanken.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser

Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser

Neue Konsolenspiele: Prügel, Schrecken und Raserei

Neue Konsolenspiele: Prügel, Schrecken und Raserei

Selbstgezimmerte Unikate: Möbel aus Holzpaletten fertigen

Selbstgezimmerte Unikate: Möbel aus Holzpaletten fertigen

Was die Flugzeug-Modelle der Zukunft den Reisenden bringen

Was die Flugzeug-Modelle der Zukunft den Reisenden bringen

Meistgelesene Artikel

Kapitäninnen verlassen das St.-Peter-Schulschiff

Kapitäninnen verlassen das St.-Peter-Schulschiff

Trickdiebe kommen mit Blumenstrauß

Trickdiebe kommen mit Blumenstrauß

Polizei warnt vor Betrügern am Telefon

Polizei warnt vor Betrügern am Telefon

Flammen greifen vom Feld auf angrenzenden Wald über

Flammen greifen vom Feld auf angrenzenden Wald über

Kommentare