Limitierte Edition wird ab 19. April bei Harting verkauft

Taschenuhr zeigt an, was die Stunde für Gildemitglieder geschlagen hat

+
Siegbert Schmidt, Wilhelm Meyer, Manfred Wulf und Christian Harting (v.l.) von der Schützengilde zeigen die neue Taschenuhr.

Wildeshausen - Die Gilde-Armbanduhr aus dem Jahr 2013 ist nur noch als Restexemplar erhältlich, obwohl davon 300 produziert wurden. Doch ab Mittwoch nach Ostern, dem 19. April, gibt es bei „Harting Hören & Sehen“ an der Westerstraße in Wildeshausen die neue Gilde-Taschenuhr zum Stückpreis von 99 Euro zu kaufen.

100 Exemplare wurden diesmal im Auftrag von Christian Harting produziert, der Offizier für Öffentlichkeitsarbeit bei der Schützengilde ist. Auf der Rückseite des Chronometers sind ein Papagoy und eine fortlaufende Nummer sowie die Worte „Wildeshauser Schützengilde“ eingraviert. Dazu gibt es ein Zertifikat, das die Echtheit belegt.

Die 1 ist für besondere Zwecke reserviert

Das Gehäuse der Uhr ist aus Edelstahl gefertigt, sie hat ein schwarz-weißes Ziffernblatt und läuft mit einem Quarzwerk. Sie wird mit Batterie betrieben. Siegbert Schmidt, Wilhelm Meyer, Manfred Wulf und Christian Harting stellten die neue Taschenuhr vor der Gildeuhr an der Westerstraße vor. Am Donnerstag waren es noch 58 Tage bis zum Gildefest.

„Jede Aktion, die das Interesse am Gildefest belebt, ist wünschenswert“, betonte Oberst Meyer.

Die Uhr mit der Nummer 1 wird für besondere Zwecke reserviert. Das Exemplar mit der Nummer 2 bekommt der neue Kinderschützenkönig überreicht, der traditionell eine Uhr erhält. „Dieses Jahr ist es damit eine ganz besondere Überraschung“, so Harting, der im Gespräch mit einigen Schwarzröcken auf die Idee gekommen war, eine Taschenuhr produzieren zu lassen. Zu dem guten Stück gehört selbstverständlich auch eine Kette, damit die Uhr nicht so schnell verloren gehen kann.

dr

Das könnte Sie auch interessieren

Bilder: Nordamerika im Bann der totalen Sonnenfinsternis

Bilder: Nordamerika im Bann der totalen Sonnenfinsternis

Europa sucht Barcelona-Terroristen

Europa sucht Barcelona-Terroristen

Aufbau beim Reload-Festival 2017

Aufbau beim Reload-Festival 2017

Zeig mir, wie du wohnst und ich sage dir, wer du bist

Zeig mir, wie du wohnst und ich sage dir, wer du bist

Meistgelesene Artikel

Leichtes Erdbeben zwischen Syke und Wildeshausen

Leichtes Erdbeben zwischen Syke und Wildeshausen

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrer stirbt

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrer stirbt

„Oberstes Gebot ist stets das Treffen auf Augenhöhe“

„Oberstes Gebot ist stets das Treffen auf Augenhöhe“

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Kommentare