Glücksrad und Weihnachtsverlosung in Wildeshausen

Suzuki Celerio als Hauptgewinn bei Rotarier-Tombola

Dieser Suzuki ist der Hauptpreis der Tombola.

Wildeshausen - Glücksrad und Weihnachtstombola: Die Rotarier in Wildeshausen bieten jetzt wieder jede Menge Chancen, etwas zu gewinnen und damit Gutes für die Menschen in Wildeshausen, aber auch in armen Ländern, zu tun.

Auf dem Wildeshauser Gänsemarkt dreht sich das Glücksrad am Sonntag für einen Einsatz von zwei Euro. Dank vieler Sponsoren aus der Wirtschaft gibt es keine Nieten, und der komplette Erlös kommt sozialen Zwecken zugute. 50 Prozent der Einnahmen verwendet der Rotaryclub für den weltweiten Kampf gegen Polio, die andere Hälfte geht an soziale Projekte in Wildeshausen und Umgebung.

Auf dem Gänsemarkt beginnt zudem die Weihnachtstombola, die von den Landfrauen und dem Handels- und Gewerbeverein Wildeshausen unterstützt wird. Der Hauptgewinn ist diesmal ein Suzuki Celerio mit Komfort-Ausstattung.

Die Einnahmen aus der Tombola fließen in den Kauf von Wasserfiltern, die in notleidenden Regionen der Erde eingesetzt werden sollen. Wie berichtet, hat sich der neue Präsident Karsten Rubbert das Thema „Wasser“ vorgenommen. Er plant, den Wasserfilter „PAUL“ (Portable Aqua Unit for Lifesaving) auf dem Weihnachtsmarkt in Wildeshausen vorzustellen und dessen Funktion zu demonstrieren. 

Möglichst viele dieser Filter sollen dann erworben werden. Sie können dort eingesetzt werden, wo ausreichend Oberflächenwasser zur Verfügung steht, in Überschwemmungsgebieten sowie in Gegenden, wo das Wasser aus Seen oder anderen Gewässern genutzt wird.

Zudem planen die Rotarier Themenwochen für Kinder rund um das Wasser, denn auch die Wildeshauser Jungen und Mädchen sollen lernen, wie kostbar das Nass hier in der Region ist. - dr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Feuerwehr-Wettbewerbe in Siedenburg

Feuerwehr-Wettbewerbe in Siedenburg

„Mega-Volksfest“ auf dem Informa-Gelände

„Mega-Volksfest“ auf dem Informa-Gelände

Meistgelesene Artikel

2.876 Schwarzröcke marschieren aus: Kompanie Westertor mit mehr als 1.000 Mann

2.876 Schwarzröcke marschieren aus: Kompanie Westertor mit mehr als 1.000 Mann

Neuer Aldi-Markt soll bis zum Sommer 2019 stehen

Neuer Aldi-Markt soll bis zum Sommer 2019 stehen

Leonhard Klaaßen holt den letzten Papagoy herunter

Leonhard Klaaßen holt den letzten Papagoy herunter

„Schön, wenn man der Stadt etwas zurückgeben kann“

„Schön, wenn man der Stadt etwas zurückgeben kann“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.