Drei Institutionen verlassen Villa Knagge

Auf der Suche nach einem neuen Domizil

+
Die Villa Knagge ist marode. Der Landkreis hat die Verträge zum 15. September gekündigt.

Wildeshausen - Der wachsende Sanierungsbedarf in der Villa Knagge in Wildeshausen ist seit vielen Jahren bekannt. Angesichts der massiven Schäden und keinerlei Hinweise darauf, dass der Besitzer, die Stiftung Johanneum, eine Sanierung in Auftrag gibt, hatte der Landkreis Oldenburg die Reißleine gezogen und den Mietvertrag für den Betreuungsverein, den Verein Brücke und die Psychologische Beratungsstelle zum 15. September gekündigt.

Wo die die drei Institutionen danach ansässig sein werden, ist noch unklar. „Wir haben Angebote vorliegen“, sagt der Sozialdezernent des Landkreises Oldenburg, Bodo Bode. Aktuell würden mehrere Optionen geprüft, unter anderem seien auch Zeichnungen für Umbauten in Auftrag gegeben worden.

Eine Immobilie müsste, je nachdem, wie viele Angestellte dort unterkommen, mindestens 300 Quadratmeter Fläche haben und zentral liegen. „Wir zahlen ortsübliche Mieten“, so Bode. „Bis Ende August wollen wie die Villa Knagge verlassen haben.“

Dem Vernehmen nach ist die Villa schon Jahrzehnte lang marode. Bode war dort 1989 mit dem Gesundheitsamt Mieter und erinnert sich daran, dass schon damals Sanierungsbedarf bestand. Nun ist der Haupteingang gesperrt und dürfen die Balkone nicht mehr betreten werden. Was ein neues Domizil betrifft, ist der Landkreis mit vielen Interessenten im Gespräch, denn auch die Volkshochschule Wildeshausen sucht Platz und möchte anbauen. Gleichzeitig überlegt der Beirat der städtischen Nieberding-Stiftung, wie das Vermögen gewinnbringend eingesetzt werden kann. Einen Neubau schließt Bode kategorisch aus. „Wir werden dennoch etwas finden“, sagt er zuversichtlich.

dr

Mehr zum Thema:

Lätare-Spende in Verden

Lätare-Spende in Verden

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare