Zwei Listen einstimmig und zwei weitere mit großer Mehrheit gewählt 

CDU stellt 53 Kandidaten für den Kreistag auf

Die anwesenden Kandidaten für den Wahlbereich Wildehausen/Harpstedt/Dötlingen: Wolfgang Sasse, Mence Acar, Bernhard Block, Frank Stöver, Gudrun Brockmeyer, Hartmut Post, Sonja Plate, Günter Lübke, Stefan Brors, Anne-Marie Glowienka, Jens-Peter Hennken und Lucas Marquardt (v. l.). - Foto: an

Wildeshausen - Vier Wahlgänge hatte der CDU-Kreisverband Oldenburg-Land bei seiner Wahlversammlung am Freitagabend im Reitersaal im Hannoverschen Hof in Wildeshausen vor sich: Die CDU stellte ihre Kreistagskandidaten für die Kommunalwahl am 11. September auf. Dazu gehörten die Wahlbereiche Ganderkesee (1), Wildeshausen/Harpstedt/Dötlingen (2), Hude/Hatten (3) und Großenkneten/Wardenburg (4). Insgesamt 53 Kandidaten ließen sich über die vier Listen wählen.

Geschlossen standen die 61 anwesenden stimmberechtigten Mitglieder hinter den Vorschlägen für die ersten beiden Wahlbereiche. Auch den beiden anderen stimmte eine große Mehrheit zu: Hude/Hatten bekam bei nun 62 anwesenden stimmberechtigten Mitgliedern mit 56 Ja-, fünf Nein-Stimmen und einer Enthaltung ein positives Votum. Großenkneten/Wardenburg gaben 59 Mitglieder ihren Segen – drei stimmten dagegen.

Für den Wahlbereich 2 ließen sich in dieser Reihenfolge Hartmut Post (Harpstedt), Wolfgang Sasse (Wildeshausen), Anne-Marie Glowienka (Dötlingen), Günter Lübke, Sonja Plate (beide Wildeshausen), Marco Roreger (Harpstedt), Bernhard Block, Stefan Brors (beide Wildeshausen), Uwe Krebs (Dötlingen), Lucas Marquardt (Harpstedt), Mence Acar, Gudrun Brockmeyer, Annemarie Grafe-Weibrecht, Ralf Menke, Frank Stöver und Jens-Peter Hennken (alle Wildeshausen) aufstellen.

Für Ganderkesee gehen in dieser Reihenfolge Günter Westermann, Ansgar Focke, Heiderose Runge, Ralf Wessel, Stephan Neitzel, Raphael Riekers, Carsten Jesußek, Cindy Klüner, Gerd Logemann und Gerd Hanken ins Rennen.

Ebenfalls in dieser Reihenfolge treten folgende Kandidaten für den Wahlbereich Hude/Hatten an: Wilfried Siems (Hude), Thomas Schulze (Hatten), Friedrich Schnabel (Hude), Jürgen Lueken (Hatten), Dirk Vorlauf (Hude), Bernhard Collin (Hatten), Rolf Junkermann (Hude), Wolfgang Martens (Hatten), Carsten Möhlenbrock (Hude), Melanie von Essen (Hatten), Arne Wachtendorf (Hude), Benjamin Stanke, Norbert Marx-Marks (beide Hatten) und Gregor Holtrup (Hude).

Die Kandidaten für den Wahlbereich Großenkneten/Wardenburg sind: Hendrik Knief (Großenkneten), Hajo Suhr (Wardenburg), Astrid Grotelüschen (Großenkneten), Armin Köpke (Wardenburg), Rudolf Wübbeler (Großenkneten), Bernd Wintermann (Wardenburg), Andrea Naber (Großenkneten), Josef Wunram (Wardenburg), Adolf Warns (Großenkneten), Achim Grätz (Wardenburg), Jürgen Hellbusch (Großenkneten), Eckhard Heinje (Wardenburg) und Timm-Dierk Reise (Großenkneten).

„Wir wollen und werden die Wahlen gewinnen. Dieses Mal schaffen wir es als stärkste Fraktion in den Kreistag einzuziehen“, gab Wolfgang Sasse den Startschuss für den Wahlkampf.

an

Mehr zum Thema:

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

„Wildeshauser Hof“: Hotel-Anbau höhenbegrenzt

„Wildeshauser Hof“: Hotel-Anbau höhenbegrenzt

Begegnung mit Bulgaren im „Waldschlösschen“ geplant

Begegnung mit Bulgaren im „Waldschlösschen“ geplant

Urlaub endet mit Unfall auf der A 1

Urlaub endet mit Unfall auf der A 1

Vier auf einen Streich

Vier auf einen Streich

Kommentare