17 neue Fälle in Wildeshausen

Starker Anstieg im Landkreis Oldenburg: 40 neue Corona-Infektionen

Viele neue postive Tests: In Wildeshausen steigt die Zahl der Infizierten. 
Symbolfoto: dpa
+
Viele neue postive Tests: In Wildeshausen steigt die Zahl der Infizierten. Symbolfoto: dpa

Die Zuwächse bei den nachgewieseneen Corona-Infektionen im Landkreis Oldenburg bleiben auf einem dynamischen Niveau.

Innerhalb eines Tages gab es nach Angaben der Kreisverwaltung 40 neue registrierte Infektionen. Den höchsten Anstieg muss die Stadt Wildeshausen verzeichnen. Hier wurden innerhalb von 24 Stunden 17 neue Infektionen verzeichnet, während 13 Menschen als genesen eingestuft werden.

Die Gesamtzahl der Infizierten liegt in der Kreisstadt bei 89. In der Gemeinde Großenkneten stieg die Zahl der Fälle um acht Personen. Die gleiche Zahl ist nun aber genesen, sodass es statistisch keine Steigerung gibt und 94 infizierte Bürger gezählt werden. In der Gemeinde Ganderkesee gab es fünf neue Fälle bei acht Genesenen. Die Zahl der Infizierten liegt nun bei 46. In der Samtgemeinde Harpstedt gibt es derzeit 52 Infizierte (plus 3), in der Gemeinde Dötlingen sind es elf (plus 1).

Landkreis Oldenburg : 1 028 Menschen in Quarantäne

Die Gesamtzahl der registrierten Infektionen beträgt aktuell 1 279 bestätigte Fälle (inklusive genesener und verstorbener Personen) einer Covid-19-Erkrankung, hervorgerufen durch das Virus Sars-CoV-2 (Stand Freitag um 12 Uhr). Somit gibt es aktuell 341 registrierte mit dem Coronavirus infizierte Personen. In Quarantäne befinden sich derzeit im Kreisgebiet 1 028 Menschen. Zu den definierbaren und eingrenzbaren Infektionsschwerpunkten gehören weiter die Fleisch- und Schlachtbranche (31 Fälle) und Pflegeeinrichtungen (45 Fälle). Über 260 Fälle sind diffus in der Bevölkerung verteilt. Die kumulative Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 77,9 auf 100 000 Einwohner (Stand Freitag um 9 Uhr).

In der Samtgemeinde Harpstedt hat sich die Zahl der Genesenen im Vergleich zum Vortag verringert. Hier muss eine Person wieder der Kategorie „Infiziert aktuell“ hinzugerechnet werden. Es handelt sich dabei um eine zuvor positiv getestete Personen, deren Quarantäne zwar abgelaufen ist, die jedoch nach wie vor Krankheitssymptome aufweist und deren Quarantäne nach Diagnose durch den Hausarzt verlängert wurde. So gilt sie weiter als infiziert.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

DFB-Frauen schlagen Griechenland - Bilanz bleibt perfekt

DFB-Frauen schlagen Griechenland - Bilanz bleibt perfekt

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

Die heilende Kraft der Aloe vera

Die heilende Kraft der Aloe vera

Stadt der Gegensätze - In Mumbai ist das kein Klischee

Stadt der Gegensätze - In Mumbai ist das kein Klischee

Meistgelesene Artikel

Corona: 32 Infizierte in Pflegeheimen

Corona: 32 Infizierte in Pflegeheimen

Corona: 32 Infizierte in Pflegeheimen
Jede freie Minute zum Abstimmen genutzt

Jede freie Minute zum Abstimmen genutzt

Jede freie Minute zum Abstimmen genutzt
CDW fordert siebenstelligen Betrag für das Johanneum

CDW fordert siebenstelligen Betrag für das Johanneum

CDW fordert siebenstelligen Betrag für das Johanneum

Kommentare