Heike Reinking gibt Position der Citymanagerin wieder auf / Zweiter Wechsel

Stadtmarketing wieder auf der Suche

Heike Reinking verlässt das Stadtmarketing.

Wildeshausen – Die Stadt Wildeshausen ist wieder auf der Suche nach einem Mitarbeiter für das Stadtmarketing. Die Stelle über 19,3 Stunden wöchentlich wird zunächst hausintern ausgeschrieben und – wenn es dort keine geeigneten Bewerber gibt – auch für alle anderen Interessenten geöffnet, so Stadtpressesprecher Hans Ufferfilge auf Nachfrage. Damit muss sich das Stadtmarketing innerhalb weniger Monate zum zweiten Mal um Verstärkung bemühen.

Die Stelle war zuerst im September 2017 besetzt worden, um Daniela Baron zu unterstützen. Mit Imke Sievers gab es eine sehr engagierte Fachfrau, die mit guten Ideen aktiv wurde, dann aber zum Ende des vergangenen Jahres kündigte. Anschließend war die Stelle fünf Monate lang vakant. Dann jedoch hatte die Stadt mit Heike Reinking eine neue qualifizierte Mitarbeiterin gewinnen können. Die 50-jährige Wildeshauserin war vorher als selbstständige Schaugewerbegestalterin tätig und kennt sich in der Kreisstadt gut aus. Nun sucht sie sich aber nach nur drei Monaten im Stadtmarketing schon wieder ein neues Betätigungsfeld.

Zu den Gründen für die Trennung wollte sich niemand äußern. Daniela Baron sowie die Kulturbeauftragte Birte Hogeback bedauern jedoch den Wechsel. Gesucht wird also jetzt wieder ein Mitarbeiter zur Unterstützung im Bereich Veranstaltungen und Innenstadtförderung. Das ist insofern ganz besonders wichtig, weil im kommenden Jahr das Stadtjubiläum ansteht und dort einige Veranstaltungshöhepunkte geplant sind. Die Organisation kostet viel Kraft. Die Termine sind zwar weitgehend festgezurrt, doch es geht darum, die verschiedenen Veranstaltungen auszugestalten und zu begleiten. Zum Tätigkeitsfeld für einen neuen Bewerber grundsätzlich jedoch alles, was die Innenstadt betrifft: Die Bandbreite reicht von Aktionen über jahreszeitliche Dekorationen und Sauberkeit bis hin zu gemeinschaftlichen Werbemaßnahmen und Zwischennutzungen von leer stehenden Geschäften.  dr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Wussten Sie's? Acht Mythen über Schnupfen - und was hilft

Wussten Sie's? Acht Mythen über Schnupfen - und was hilft

„Suche schon mal 'ne Bahnverbindung nach Sandhausen“: Netzreaktionen zu #RBLSVW

„Suche schon mal 'ne Bahnverbindung nach Sandhausen“: Netzreaktionen zu #RBLSVW

„Bauernball“ im Gasthaus Hartje in Varrel

„Bauernball“ im Gasthaus Hartje in Varrel

Wie werde ich Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte/r?

Wie werde ich Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte/r?

Meistgelesene Artikel

Wenn der Poet verzweifelt

Wenn der Poet verzweifelt

SC Dünsen erhöht Spartenbeiträge

SC Dünsen erhöht Spartenbeiträge

Schulleiter Jan Pössel: „Die tägliche Arbeit wird anspruchsvoller“

Schulleiter Jan Pössel: „Die tägliche Arbeit wird anspruchsvoller“

Mehr als Blumen braucht es nicht

Mehr als Blumen braucht es nicht

Kommentare