Sponsoren für Adventskalender gesucht

Bei der Kalenderpräsentation mit Lorenz Mestwerd (Präsident), Lutz Spanka, Inger Kuck (Hude) und Gerd Berding (Wildeshausen, v.l.). Foto: LCOG

Wildeshausen – Der Lions-Club Oldenburger-Geest plant auch in diesem Jahr wieder den Verkauf eines Adventskalenders. „Schon jetzt haben sich über 40 Sponsoren mit Preisen ein Türchen gesichert“, teilt der Kalenderbeauftragte, Lutz Spanka, mit. Es seien bereits zahlreiche Geld- und Sachpreise sowie Einkaufsgutscheine und Dienstleistungen gestiftet worden. „Jetzt werden noch weitere Sponsoren aus dem gesamten Landkreis gesucht, die die wohltätige Aktion in der Vorweihnachtszeit unterstützen möchten“, ruft Spanka zum Mitmachen auf. Seinen Angaben zufolge kann jeder Sponsor werden, der den diesjährigen Verwendungszweck der Aktion, die wirksame Hilfe für in Not geratene Kinder im Landkreis, unterstützen möchte. Redaktionsschluss ist der 2. Oktober, dann gehen die Kalender in den Druck. Der Lions-Club hat auf seiner Homepage www.lcog.de Eingabemasken installiert, mit deren Hilfe eine Registrierung als Sponsor möglich ist. Wer sich telefonisch registrieren möchte oder Hilfe benötigt, kann sich unter 04408/ 8033324 melden. Gesucht werden weiterhin auch Geschäfte und Dienstleister, die die Aktion als Verkaufsstelle unterstützen möchten.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Meistgelesene Artikel

Nissan steht bei Probefahrt auf A28 plötzlich in Vollbrand

Nissan steht bei Probefahrt auf A28 plötzlich in Vollbrand

Einsatz in Neerstedt: Großer Abfallhaufen in Flammen

Einsatz in Neerstedt: Großer Abfallhaufen in Flammen

Vereine können Auto gewinnen

Vereine können Auto gewinnen

Wildeshausen-West: Bürgermeister Jens Kuraschinski im Interview zu aktuellen Entwicklungen 

Wildeshausen-West: Bürgermeister Jens Kuraschinski im Interview zu aktuellen Entwicklungen 

Kommentare