Spendendosen aufgebrochen

Unbekannter stiehlt Geld aus der Kirche

+
Wolfgang Jöllenbeck bei der Reparatur der Kassette am Kerzenbaum.

Wildeshausen - Innerhalb weniger Tage haben unbekannte Täter in der Alexanderkirche in Wildeshausen zwei Spendendosen aufgebrochen und Bargeld gestohlen. Bereits am Montag bemerkte Küster Wolfgang Jöllenbeck, dass das Schloss des historischen Opferstockes aufgebrochen worden war. Wie viel Geld sich in dem Behälter befand, kann er nicht beziffern. Allerdings wurde auch der eigens angefertigte Einsatz gestohlen, in dem das Geld aufgefangen wurde.

Am Freitag musste Jöllenbeck erneut die Polizei rufen, weil die Kassette am Kerzenbaum aufgebrochen worden war. Darin befanden sich vermutlich nur wenige Euro. Auch hier wurde der Einsatz mitgenommen. „Wir leeren die Behältnisse täglich. Das Aufbrechen lohnt sich nicht“, so der Küster, der vor einigen Jahren die letzten Diebstähle registriert hatte. Wer Hinweise geben kann, sollte sich bei der Polizei in Wildeshausen unter Tel. 04431/941115 melden.

dr

Mehr zum Thema:

CDU gewinnt Saar-Wahl - Kein Schub für SPD

CDU gewinnt Saar-Wahl - Kein Schub für SPD

Aller-Hochwasser-Rallye des Wassersportvereins Verden

Aller-Hochwasser-Rallye des Wassersportvereins Verden

Niedersachsen-Hit entsteht in Wetschen

Niedersachsen-Hit entsteht in Wetschen

Jubiläumsjagd des Verdener Schleppjagd-Reitvereins

Jubiläumsjagd des Verdener Schleppjagd-Reitvereins

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare