Abdeckroste im Deutschen Pavillon der Expo von „Hydrotec“

Sonderedition aus Wildeshausen

Entwässerung mit Design von der Firma „Hydrotec“

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Am Sonnabend wurde in der chinesischen Millionen-Metropole Shanghai die Weltausstellung unter dem Motto „Better City, Better Life“ eröffnet. Der Deutsche Pavillon erlebte einen großen Ansturm. Dabei liefen die Besucher über Produkte aus Wildeshausen. Die Firma „Hydrotec“ hatte die Abdeckroste zum Rinnenentwässerungssystem gefertigt.

Aber nicht nur das: Die „Hydrotec Technologies AG“ tritt auch als Sponsor der „ARGE Deutscher Pavillon“ in Erscheinung. „Schließlich gehört zu einer besseren Stadt als Voraussetzung für ein besseres Leben auch eine leistungsfähige Flächenentwässerung“, so der Mittelständler aus Wildeshausen.

Der Deutsche Pavillon trägt den Namen „balancity“ – eine Stadt im Gleichgewicht zwischen Erneuern und Bewahren, Innovation und Tradition, Stadt und Natur, Gemeinschaft und Individuum, Arbeit und Freizeit. Der Besucher bewegt sich durch eine Stadtlandschaft: zu Fuß, auf Rollbändern oder -treppen durch unterschiedlich inszenierte Stadträume, vom Hafen durch Gärten und Parks über ein Planungsbüro und eine Fabrik, vorbei an dem Stadtplatz und schließlich in die Energiezentrale.

Der Pavillon ist weniger ein Gebäude als vielmehr eine begehbare Skulptur ohne definiertes Innen und Außen: Die Expo-Plaza vor dem Deutschen Pavillon und die angrenzende Landschaft gehen fließend in den Pavillon über. Die Abdeckroste auf dem Veranstaltungsplatz wurden von „Hydrotec“ in einer Sonderedition gefertigt. Sie zeigt, dass nahezu jedes Design möglich ist, und wie die sichtbaren Entwässerungselemente ganz zum integrativen Stilelement eines architektonischen Gesamtkonzepts werden. „Das Design der Roste stammt von den Münchner Pavillonarchitekten Schmidhuber + Kaindl und überträgt im Detail das Gestaltungskonzept des Pavillons“, so die Wildeshauser Firma. Auch hier zeigten sich polygonale, gegenseitig gekippte Flächen, die in diesem Fall den Fluss des Regenwassers lenken.

Nicht nur optisch fügen sich die Schachtabdeckungen und Abdeckroste perfekt in die gestaltete Stadtlandschaft ein, sie entsprechen auch völlig dem wichtigen Nachhaltigkeitsanspruch: Langlebige Funktionssicherheit bürgt für hohe Standzeiten, und anschließend sind die Bauteile komplett wiederverwertbar. Ökologische und zugleich ökonomische Vorzüge, die auch die übrigen Hydrotec-Produkte für eine moderne Stadtgestaltung, wie zum Beispiel Sitzbänke und Brunnen, auszeichnen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Meistgelesene Artikel

Ihren Oldie mit Stern fuhr einst Heinz Schenk

Ihren Oldie mit Stern fuhr einst Heinz Schenk

Ihren Oldie mit Stern fuhr einst Heinz Schenk
Stadt pflanzt ersten Corona-Baum zur Erinnerung an die Toten

Stadt pflanzt ersten Corona-Baum zur Erinnerung an die Toten

Stadt pflanzt ersten Corona-Baum zur Erinnerung an die Toten
Alte Liebe: Martin Reiser besitzt eine außergewöhnliche Ducati

Alte Liebe: Martin Reiser besitzt eine außergewöhnliche Ducati

Alte Liebe: Martin Reiser besitzt eine außergewöhnliche Ducati
Neun neue ehrenamtliche Wohnberater im Landkreis Oldenburg

Neun neue ehrenamtliche Wohnberater im Landkreis Oldenburg

Neun neue ehrenamtliche Wohnberater im Landkreis Oldenburg

Kommentare