„Sobald die Musik losgeht, vergisst man die Aufregung“

Wildeshauser Jungs erzählen von ihrem Auftritt bei „The Voice Kids“

+
Marcel Mirsa und Klaas Müller (vorne, von links) freuen sich über ihren Sieg bei der Blind Audition. Ihre Bandmitglieder von „The Blue Lights“ (hinten) unterstützen ihre „Fernsehstars“.

Wildeshausen - Wie es sich anfühlt, bei der Fernsehshow „The Voice Kids“ aufzutreten verraten die Wildeshauser Schüler Klaas Müller (11) und Marcel Mirsa (13) im Gespräch mit dieser Zeitung. Die beiden Jungs siegten vor rund drei Monaten bei den sogenannten Blind Auditions und sind eine Runde weiter.

„Der Moment, in dem ich auf die Bühne trat, war großartig!“, berichtete Marcel. „Ich war sehr dankbar dafür, dort auftreten zu dürfen“. Klaas ergänzte: „Natürlich ist man auch aufgeregt, aber sobald die Musik losgeht und man anfängt zu singen, wird das besser.“ Er habe sich mit der riesigen, V-förmigen Statur (das Logo von „The Voice“), die im Hintergrund des Studios stand, einen Fixpunkt gesucht, auf den er sich während seiner Nummer konzentrierte. 

Mit dem Song „Enter Sandman“ der Band Metallica schmetterte er einen echten Rock-Klassiker. Und die Jury zeigte sich begeistert: Alle Coaches drehten sich für ihn um. Ein Moment, den seine Eltern so schnell nicht vergessen werden: „Man ist sehr stolz, dass das Kind das so gut meistert“, sagte André Müller, Vater von Klaas. Auch Marcels Mutter Muri erinnert sich noch gut an den Tag: „Ich glaube, ich war sogar aufgeregter als Marcel“, meinte sie und schmunzelte.

Ausstrahlung am Sonntag

Für welches Team sich Klaas und Marcel entschieden haben und nähere Details zu Marcels Auftritt dürfen die Schüler laut TV-Sender noch nicht preisgeben. Aber lange müssen wir nicht mehr warten: Am kommenden Sonntag wird die Sendung ab 20.15 Uhr auf Sat. 1 ausgestrahlt. Die Jungs werden die Show vermutlich mit ihrer Klasse in der Schule schauen. „Wir wollen vielleicht auch dort übernachten“, berichtete Marcel freudig. 

Unterstützung erfahren die beiden nicht nur von ihren Familien und dem Freundeskreis – auch ihre Bandmitglieder von „The Blue Lights“ freuen sich für sie. Thomas Milowski, Lehrer an der Musikschule des Landkreises und Betreuer der Band, zeigte sich begeistert: „Sie haben sich beworben, zwei Castings zuvor durchlaufen und sind durch die Blind Audition gekommen. Das ist wirklich eine klasse Leistung.“

Ein Talent-Scout war damals durch ein Video auf Klaas aufmerksam geworden und hatte ihn zu den Castings eingeladen. Später bewarb sich auch Marcel – mit Erfolg.

alp

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese überwältigenden kroatischen Inseln sollten Sie gesehen haben

Diese überwältigenden kroatischen Inseln sollten Sie gesehen haben

Zwölf beliebte Inseln Frankreichs - für perfekte Urlaubsentspannung

Zwölf beliebte Inseln Frankreichs - für perfekte Urlaubsentspannung

Lagunenstadt El-Guna am Roten Meer

Lagunenstadt El-Guna am Roten Meer

Überbetrieblicher Verbund Landkreis Verden: 20-jähriges Bestehen

Überbetrieblicher Verbund Landkreis Verden: 20-jähriges Bestehen

Meistgelesene Artikel

Tag der offenen Tür beim OOWV in Wildeshausen

Tag der offenen Tür beim OOWV in Wildeshausen

Teurer Brandschutz: 600.000 Euro mehr für Umzug der Polizei

Teurer Brandschutz: 600.000 Euro mehr für Umzug der Polizei

Frau verhindert durch Bremsung schweren Verkehrsunfall

Frau verhindert durch Bremsung schweren Verkehrsunfall

Polizisten im Hubschrauber mit Laserpointer geblendet

Polizisten im Hubschrauber mit Laserpointer geblendet

Kommentare