Konzentration auf Innenstadt und Einzelhandel

So will die Stadt Wildeshausen die Wirtschaft fördern

Wenn sich an der Westerstraße ein neuer Einzelhändler mit seinem Hauptgeschäft ansiedelt, zahlt die Stadt 2 500 Euro Zuschuss.
+
Wenn sich an der Westerstraße ein neuer Einzelhändler mit seinem Hauptgeschäft ansiedelt, zahlt die Stadt 2 500 Euro Zuschuss.

Die Stadt Wildeshausen will die Wirtschaftsförderung neu strukturieren und versucht dabei auch, Corona-Folgen zu mildern. Die Innenstadt erhält Priorität.

Die Stadt Wildeshausen will ihre Wirtschaftsförderung neu regeln. Im Hinblick auf die Bewältigung der Auswirkungen der Corona-Pandemie hat die Verwaltung einen Katalog von Branchen und konkreten Projekten erstellt, die bezuschusst werden sollen. Pro Jahr sind 50 000 Euro aufgeteilt auf Einzelbudgets im Etat eingeplant. Der Rat entscheidet in seiner Sitzung am Donnerstag, 15. Juli, ab 17.30 Uhr in der Turnhalle der Wallschule.

Jetzt muss gehandelt werden, weil die sogenannte „Schwerpunktförderung“ Ende des Jahres ausläuft. „Die Förderkulisse wurde – auch im Hinblick auf Bewältigung der Auswirkungen der Corona-Pandemie – dabei auf den Kernbereich von Wildeshausen konkretisiert, um besonders die Innenstadt zu beleben“, heißt es in der Einschätzung der Verwaltung in der Sitzungsvorlage.

Mitgearbeitet am Katalog hat Matthias Kluck. Der SPD-Ratsherr hatte Mitte 2019 beantragt, das Budget der Wirtschaftsförderung auf 150 000 Euro zu erhöhen und viele Vorschläge gemacht.

Gründer

Wer ein Unternehmen in Wildeshausen gründet, kann mit einem Zuschuss rechnen. Allerdings gibt es eine sehr weitreichende Einschränkung: Die Förderung gilt nur für Geschäfte, deren Hauptbetriebszweck der Einzelhandel in der Innenstadt ist. Der Hauptbetrieb muss in Wildeshausen sein. Filialen sind grundsätzlich nicht förderfähig. Außerdem fließt das Geld nicht, wenn der Firmensitz innerhalb der Kreisstadt verlegt wird. Als Budget stehen 15 000 Euro pro Jahr zur Verfügung.

Wer im Gewerbegebiet ein neues Unternehmen gründet, erhält keinen Zuschuss. Dafür müsste die Firma ein Einzelhändler und in der Innenstadt angesiedelt sein.

Kunst

Für Kunsthandwerker und -händler sowie Künstler gibt es ebenfalls 2 500 Euro Zuschuss. Profitieren dürfen nur Geschäfte, deren Hauptbetriebszweck die Ausstellung beziehungsweise der Handel oder das Kunsthandwerk in der Innenstadt ist. Ansonsten gelten ähnliche Regeln wie für Gründer: nur in Wildeshausen ansässige Hauptbetriebe, keine Filialen und keine Förderung für Firmenverlagerungen innerhalb der Kreisstadt. Das Budget beträgt 7 500 Euro.

Digitalisierung

Mit insgesamt 10 000 Euro kann die Stadt jährlich die Digitalisierung der Wirtschaft fördern. 5 000 Euro stehen für die Bezahlung eines externen Beraters zur Verfügung, der Einzelhändler je nach Bedarf bei der Einrichtung eines Warenwirtschaftssystemes unterstützt. Dieses dient dazu, Warenströme innerhalb eines Unternehmens darzustellen. Dabei werden unter anderem Daten ausgewertet. Mit 3 000 Euro sollen die Einrichtung und die Wartung entsprechender Software-Systeme in den Unternehmen bezuschusst werden. Und 2 000 Euro stehen für Erstberatungen durch ortsansässige oder regionale Experten zur Verfügung.

Event-Bezuschussung

Über 500 Euro können sich Veranstalter freuen, die zum Beispiel Lesungen, Modenschauen oder Livemusik bei Sonderveranstaltungen ausrichten. Allerdings gibt es auch hier eine Einschränkung: Die Förderung gilt nicht für Events in der Gastronomie. Es stehen Mittel in Höhe von 5 000 Euro zur Verfügung.

Für mehr Barrierefreiheit werden bis zu 3 000 Euro pro Antragsteller und insgesamt 12 000 Euro bereitgestellt. Beispielhaft werden in der Vorlage der Umbau von Toiletten oder der bessere Zugang zu einem Geschäft genannt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Meistgelesene Artikel

DBL bringt Bürgerhaushalt ins Spiel

DBL bringt Bürgerhaushalt ins Spiel

DBL bringt Bürgerhaushalt ins Spiel

Bürgermeisterkandidaten bekennen Farbe im Rededuell

Bürgermeisterkandidaten bekennen Farbe im Rededuell
Zwei Schulen auf Reisen

Zwei Schulen auf Reisen

Zwei Schulen auf Reisen
Senioren-WG in Bruchhausen-Vilsen: Amtshof findet neue Besitzer

Senioren-WG in Bruchhausen-Vilsen: Amtshof findet neue Besitzer

Senioren-WG in Bruchhausen-Vilsen: Amtshof findet neue Besitzer

Kommentare