Schule informiert über Sprachen, Arbeitgemeinschaften und Ganztagsangebot

180 Fünftklässler fürs Gymnasium

+
Ralf Schirakowski (r.) begrüßte die Schüler und Verwandten zum Informationstag.

Wildeshausen - Großer Andrang herrschte am Dienstagnachmittag im Forum des Wildeshauser Gymnasiums. Rund 300 Schüler, Eltern und sogar Großeltern waren gekommen, um sich im Rahmen eines Informationsnachmittages an der Schule über das Angebot zu orientieren. Aller Voraussicht nach wird die Schule wieder sechszügig ins neue Jahr starten. „Wir haben 30 Kinder pro Klasse“, so Schulleiter Ralf Schirakowski. Für ihn sei es nicht leicht, genau zu planen, da der Elternwille bestimme, welches Kind das Gymnasium besucht. „Wir rechnen durchschnittlich mit 42 Prozent eines Jahrgangs, der von den Grundschulen abgeht und zu uns kommt.“ Eine Siebenzügigkeit, wie sie aktuell in den siebten Klassen angeboten wird, dürfte aber in diesem Jahr nicht zustande kommen.

Die Jugendlichen und ihre Verwandten konnten im Anschluss an eine Begrüßung alle Räume erkunden. Lehrer und Schüler stellten verschiedene Arbeitsgemeinschaften und die Ganztagsangebote vor. Die Viertklässler konnten sich zudem über die Sprachen informieren, die ab der sechsten Klasse unterrichtet werden. In Wildeshausen sind das Spanisch, Französisch und Latein. „Zudem haben wir hier an der Schule einige Chöre“, so Schirakowski. „Vielleicht steht ihr hier schon im kommenden Jahr mit auf der Bühne.“

dr

Mehr zum Thema:

Germanwings-Jahrestag: Lubitz-Vater bezweifelt Alleinschuld

Germanwings-Jahrestag: Lubitz-Vater bezweifelt Alleinschuld

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Neue Tragödie im Mittelmeer

Neue Tragödie im Mittelmeer

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Kommentare