Marketingaktion des Beruflichen Gymnasiums auf dem Wildeshauser Wochenmarkt

Schüler befragen Passanten

Die Schüler des Beruflichen Gymnasiums machten Marketing für Garvin Hinrichs (Zweiter von links), der die Internetseite „Meinmarktstand.de“ gegründet hat. Jens Ahlers (links) von „Ahlers Hofladen“ in Bad Zwischenahn will seine Waren über die Homepage anbieten. - Foto: bor

Wildeshausen - Mit einer Umfrage und einem Info-Stand auf dem Wildeshauser Wochenmarkt haben Schüler des Beruflichen Gymnasiums in der Kreisstadt am Donnerstagvormittag ihr Marketingprojekt vorangetrieben. Die Wirtschaftsfachlehrer Ralf Röhl und Axel Wahls hatten sie im Vorfeld unterstützt. Die jungen Männer befragten Passanten nach ihrem Einkaufsverhalten im Internet und wiesen auf das Angebot der Oldenburger Firma „Meinmarktstand.de“ hin.

Gründer Garvin Hinrichs will mit seiner Internetseite eine Verkaufsplattform für Hofläden und Wochenmarkt-Anbieter schaffen. Jens Ahlers von „Ahlers Hofladen“ in Bad Zwischenahn beteiligt sich und war vor Ort. Es gibt vier weitere Anbieter für „Meinmarktstand.de“: zwei Bäckereien in Augustfehn und Oldenburg, der Imkerverein der Stadt und einen Fleischverarbeiter in Friesoythe. Die Internetseite soll am Montag, 22. Mai, online geschaltet werden. Ursprünglich war das schon für Donnerstag geplant.

Auch Carlos Aragues Bremer, Organisator des Wildeshauser Wochenmarkts, schaute sich den Info-Stand an. Er war skeptisch wegen des Bezugs auf „Marktstand“ und der damit gezogenen Verbindung zum Wochenmarkt. Er stellte zum Beispiel in Frage, ob alle Anbieter auch wirklich auf Wochenmärkten präsent seien. J bor

Mehr zum Thema:

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Meistgelesene Artikel

Händler prellt Autokunden: Freiheitsstrafe auf Bewährung

Händler prellt Autokunden: Freiheitsstrafe auf Bewährung

Im Jahr 1984 schoss der König nicht den Vogel ab

Im Jahr 1984 schoss der König nicht den Vogel ab

Begegnung mit Bulgaren im „Waldschlösschen“ geplant

Begegnung mit Bulgaren im „Waldschlösschen“ geplant

Grüne scheitern mit Antrag zum Umbau von Wohnungen

Grüne scheitern mit Antrag zum Umbau von Wohnungen

Kommentare