Suche nach dem seltsamen Geräusch im Gebiet „Vor Bargloy“

Schornsteinrohr als Orgelpfeife?

Viele Bürger hören es, doch bislang gibt es keine Erklärung für seltsame Geräusche im Gebiet „Vor Bargloy“.
+
Viele Bürger hören es, doch bislang gibt es keine Erklärung für seltsame Geräusche im Gebiet „Vor Bargloy“.

Wildhausen – Seltsame Geräusche oder Töne, die von irgendwoher kommen und immer wiederkehren – die gibt es offenbar nicht nur im Wildeshauser Stadtteil „Vor Bargloy“.

Auf unsere Berichterstattung hin melden sich Menschen aus der Region und erzählen von ihren Erfahrungen.

So wie diese Leserin aus Bassum, die Folgendes schreibt: „Ich habe über das Geräusch in Bargloy gelesen und musste sofort an unser Geräusch denken. Wir sind 2019 in ein altes Haus in Bassum gezogen und hatten kurz darauf abends ein Brummen, das sich über die Wände übertragen hat. Wir haben alles auf links gedreht, sogar komplett den Strom abgeschaltet, um unsere alte Elektrik auszuschließen. Es war teilweise so laut, dass man nachts wach geworden ist davon. Wir haben auch die Nachbarschaft abgeklappert, ob dort eine Pumpe Radau macht. Wir haben leider noch keine Lösung gefunden. Das Geräusch ist nach wie vor da und auch manchmal nervig laut.“

Post aus Visselhövede

Aus Visselhövede, Ortsteil Buchholz, schreibt eine Leserin: „Bei mir im Dorf höre ich seit einiger Zeit ein dumpfes, unterschwelliges Dröhnen. Es ist nicht immer da, aber wenn, dann ist es in den späten Abendstunden am dominantesten wahrzunehmen. Bei uns ist ganz in der Nähe ein Standort von Exxon. Ich gehe daher ganz stark davon aus, dass es durch Fracking entstehende Geräusche sind.“

Firma Ebinger ist es nicht

Da im Bereich Wildeshausen derzeit kein Fracking vorgenommen wird, ist diese Vermutung wohl auszuschließen – ebenso wie die Anregung eines Lesers, einmal bei der Firma Ebinger am Bargloyer Weg nachzufragen, ob das Geräusch bei der Reinigung von Katalysatoren entstehen könnte. „Ausgeschlossen“, sagt Senior-Chef Frank Ebinger auf Nachfrage. Sein Betrieb arbeite so leise, dass es kaum in der Nachbarschaft zu hören sei. Das sei auch nötig, weil gleich nebenan Wohnbebauung sei.

Ist es ein offenes Rohr?

Vielleicht liegt die Ursache für die unbekannten Töne ja im Freien. Ein Leser schreibt an die Redaktion: „In unserem Neubau war vor dem Einzug in unregelmäßigen Abständen auch ein merkwürdiger Ton zu hören. Als ob jemand Tuba gespielt hat. So ähnlich wie ein zartes Dröhnen. Klempner und Dachdecker konnten nichts finden. Bei der Installation der Waschbecken habe ich herausgefunden, dass das Dröhnen aus dem Abflussrohr kam. Deswegen meine Vermutung, dass irgendwo im Baugebiet eine offene Verbindung zur Kanalisation ist. Auch ein offenes Rohr oder ein Fahnenmast, über den der Wind pfeift, könnten die Ursache sein.“

In eine ähnliche Richtung geht die Vermutung eines weiteren Lesers. Er schreibt: „In unserem Neubaugebiet war die Gastherme direkt bei meinem Nachbarn nicht richtig eingestellt. Obwohl sie gewartet war, stellte ein anderer Installateur fest, dass die Sauerstoffmenge nicht in Ordnung war. Das Schornsteinrohr aus Kunststoff wird dann immer wieder für wenige Minuten zu einer Orgelpfeife.“

Wer noch eine Idee hat, woher das seltsame Geräusch in Bargloy kommt, sollte uns eine E-Mail an redaktion.wildeshausen@kreiszeitung.de schicken.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Motorradunfall in Winkelsett

Tödlicher Motorradunfall in Winkelsett

Tödlicher Motorradunfall in Winkelsett
Zwei Häuser in der Wildeshauser Innenstadt evakuiert

Zwei Häuser in der Wildeshauser Innenstadt evakuiert

Zwei Häuser in der Wildeshauser Innenstadt evakuiert
Wird das Sozialamt in Harpstedt erhalten?

Wird das Sozialamt in Harpstedt erhalten?

Wird das Sozialamt in Harpstedt erhalten?

Kommentare