Schlingernd auf der Autobahn

Symbolbild: dpa

Wildeshausen -  Eine gefährliche Fahrt, voraussichtlich unter Medikamenteneinfluss, kam am Sonnabend um 9.40 Uhr auf dem Parkplatz der Raststätte Wildeshausen-Nord zu einem abrupten Ende. Der Autobahnpolizei war von anderen Autofahrern ein schwarzer S-Klasse-Mercedes gemeldet worden, der bei seiner Fahrt ab Autobahndreieck Stuhr in Schlangenlinien unterwegs war und dabei andere Verkehrsteilnehmer gefährdet hatte. Die Polizisten stoppten den 60-jährigen Fahrer aus dem Ruhrgebiet in Wildeshausen. Zeugen und Gefährdete werden nun gebeten, sich mit der Autobahnpolizei Ahlhorn unter Tel. 04435/93160 in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt

Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt

William und Kate bringen Glamour nach Hamburg

William und Kate bringen Glamour nach Hamburg

Tote und viele Verletzte bei Unruhen wegen Tempelberg-Krise

Tote und viele Verletzte bei Unruhen wegen Tempelberg-Krise

Meistgelesene Artikel

Ferien sind nur ein Vorwand – Fahrradshop muss schließen

Ferien sind nur ein Vorwand – Fahrradshop muss schließen

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Kommentare