In Bettdecken gewickelt

Schlafend am Tatort: Einbrecher mit Diebesgut erwischt

Direkt am Bahnhof machten es sich die Einbrecher mit Hoteldecken bequem. Foto: dr
+
Direkt am Bahnhof machten es sich die Einbrecher mit Hoteldecken bequem.

Wildeshausen  – Selten dämlich verhielten sich zwei Männer aus Syke und Bremen, die in der Nacht zu Mittwoch in ein Hotelzimmer am Wildeshauser Bahnhof einbrachen, dort Decken und einen Fernseher stahlen und sich dann in unmittelbarer Nähe schlafen legten.

Laut Polizeibericht entdeckte eine Hotelmitarbeiterin den 42-jährigen Bremer um 5.45 Uhr in einem Wartehäuschen am Bahnhof. Sie sah, dass sich der Mann in eine Hotelbettdecke eingewickelt hatte. Anschließend bemerkte die Frau den 35-jährigen Syker im Außenbereich des Bahnhofs vor einem Hotelzimmer. Auch er schlief und hatte es sich in einer Bettdecke aus dem Hotel gemütlich gemacht. Doch der erholsame Schlaf blieb nicht von langer Dauer. 

Eine Überprüfung des freien Hotelzimmers ergab, dass ein Fenster gewaltsam aufgehebelt und Bettdecken gestohlen worden waren. Der Fernseher war von der Wand gerissen worden. Er konnte schließlich neben dem schlafenden Mann im Wartehäuschen entdeckt werden – sorgsam in einen Bettüberzug des Hotels eingewickelt.

Die Polizei nahm die beiden Männer vorläufig fest und leitete ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls ein. Die Täter waren allerdings zu diesem Zeitpunkt schon keine Unbekannten mehr im Kommissariat. Denn bereits am Dienstag waren sie um 21.50 Uhr im Wildeshauser Rewe-Markt festgenommen worden. Dort hatten sie mehrere Flaschen Whiskey gestohlen. 

Zu allem Überfluss wurden bei der Durchsuchung des 35-Jährigen in einer Plastiktüte eine Vielzahl von Tabakwaren gefunden, die möglicherweise auch gestohlen wurden. Der Syker hatte zudem in seiner Socke eine Konsumeinheit Heroin. Deshalb kommt auf ihn noch ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu.

Da beide Beschuldigte einen festen Wohnsitz vorweisen konnten, wurden sie nach der Aufnahme aller Daten wieder entlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Food-Trip: Diese Schwarzwaldmädels gehen ihren eigenen Weg

Food-Trip: Diese Schwarzwaldmädels gehen ihren eigenen Weg

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

Meistgelesene Artikel

Frauenhaus derzeit voll belegt

Frauenhaus derzeit voll belegt

Müll in der Landschaft, E-Scooter bei Unfall zerstört

Müll in der Landschaft, E-Scooter bei Unfall zerstört

Susanne Mittag kritisiert Fleischindustrie

Susanne Mittag kritisiert Fleischindustrie

„Die Dankbarkeit gegenüber den Sattmachern kam abhanden“

„Die Dankbarkeit gegenüber den Sattmachern kam abhanden“

Kommentare