Sachunterricht auf Englisch und Deutsch

Landesweit einmaliges Projekt für dritte und vierte Klassen auf Gut Spasche

+
Das Thema Wasser wird auf Gut Spasche in Zukunft auf Englisch und Deutsch gleichzeitig behandelt.

Wildeshausen - Zum kommenden Schuljahr startet in den dritten und vierten Klassen der Privatschule Gut Spascher Sand in Wildeshausen ein in Niedersachsen in dieser Form einmaliges Projekt. Die Schüler bekommen bilingualen Sach-Fachunterricht von zwei Lehrkräften gleichzeitig. Damit sollen die Sprachentwicklung gefördert und fremdsprachliche Kompetenzen besser entwickelt werden.

Dem Schulgründer-Ehepaar Renate und Wolfgang Rixen ist der frühe fremdsprachige Unterricht an der Einrichtung von Anfang an wichtig gewesen. So lernen die Kinder bereits im Kindergarten und ab der ersten Klasse englisch.

Kreativität, Aufmerksamkeit und Flexibilität sollen gefördert werden

Getreu dem Motto „Eine Sprache kann man nur durch Sprechen erlernen“, geht die Schule aber nun einen Schritt weiter. Die Englisch-Lehrkraft Tina Pössel hat das neue Konzept entwickelt und stellte es am Dienstag zusammen mit Grundschulleiterin Susanne Klein vor. „Von drei Stunden Sachunterricht werden in Zukunft in zwei Stunden jeweils eine deutschsprachige und eine englischsprachige Lehrkraft unterrichten. Dabei ergänzen sie sich gegenseitig“, erklärte Pössel. „Die Kinder können auf Deutsch oder Englisch antworten. Es gibt immer Vokabellisten, und die dritte Stunde dient der Vertiefung; dort werden Aufgaben auf Deutsch und auf Englisch bearbeitet.“

Pössel ist sicher, dass dadurch Kreativität und Aufmerksamkeit sowie Flexibilität im Denken gefördert werden. Sie hofft, dass die Kinder irgendwann mal so und mal andersprachig antworten, dass die Grenzen einfach verschwimmen, weil beide Sprachen selbstverständlich geworden sind.

Eltern sind von der Idee begeistert

Rund 50 Kinder kommen in den Genuss der Zweisprachigkeit, die Eltern haben die Pläne offenbar mit Begeisterung aufgenommen und unterstützen das Projekt.

Bereits am Dienstag, 16. Mai, gibt es ab 8.15 Uhr einen bilingualen Wassertag für alle dritten und vierten Klassen in der Grundschule. Dort lernen die Kinder an neun Stationen, wobei drei davon rein englischsprachig sind. Das Projekt ist für alle Interessierten aus der Region offen. Es empfiehlt sich, gleich zur Eröffnung in die Aula der Grundschule zu kommen. Unter anderem geht es in dem Projekt um den Wasserkreislauf und die Frage, wie man den Verbrauch von Trinkwasser reduzieren kann.

dr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kinder nach Stunden aus Erdbebentrümmern auf Ischia gerettet

Kinder nach Stunden aus Erdbebentrümmern auf Ischia gerettet

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Thomas Delaney: Seine Karriere in Bildern

Thomas Delaney: Seine Karriere in Bildern

Erdbeben auf Ischia: Hier wird der kleine Mattias gerettet

Erdbeben auf Ischia: Hier wird der kleine Mattias gerettet

Meistgelesene Artikel

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

50 Jahre Altenpflege aus Familienhand

50 Jahre Altenpflege aus Familienhand

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrer stirbt

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrer stirbt

Kommentare