Rund 30 Einsätze für die Polizei

Viele Glätteunfälle mit Blechschäden

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Oldenburger Land - Im Zuständigkeitsbereich der Autobahnpolizei Ahlhorn ereigneten sich am Sonntag von 8.45 bis 21.15 Uhr insgesamt 21 glättebedingte Verkehrsunfälle, berichten die Beamten. Größtenteils handelte es sich dabei um Autofahrer, die auf schnee- oder eisglatter Straße ins Schleudern gerieten, dabei von der Fahrbahn abkamen und in die Schutzplanken rutschten. Während bei zwei Unfällen jeweils eine Person leicht verletzt wurde, blieb es sonst bei Blechschäden.

Auf der A1 kam es zu insgesamt 13 Unfällen, wobei sich neun davon zwischen den Anschlussstellen Cloppenburg und Vechta ereigneten. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehr als 60000 Euro.

Auf der A 28 in Fahrtrichtung Bremen verzeichneteten die Beamten im Bereich der Gemeinde Ganderkesee und der Stadt Delmenhorst insgesamt drei Unfälle. Auch dort war die winterglatte Fahrbahn Ursache für alle Unfälle, bei denen niemand verletzt wurde. Hier beziffert die Polizei den Schaden auf rund 20500 Euro.

Auf der A29 ereigneten sich in Richtung Osnabrück fünf Unfälle, bei denen jeweils ein Fahrzeug auf glatter Fahrbahn ins Schleudern geriet und die Schutzplanken rammte. Auch hier blieb es bei Blechschäden. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf rund 25000 Euro.

Auch abseits der Autobahnen haben Schneefall und Straßenglätte am Sonntag zu sechs Unfällen im Landkreis Oldenburg geführt. Meistens gingen die Karambolagen jedoch ohne Verletzte aus. Aber zweimal nicht: Eine 21-jährige Autofahrerin verletzte sich gegen 13.25 Uhr auf der Wildeshauser Straße in Harpstedt leicht. Auf der glatten Straße verlor sie die Kontrolle über ihren Wagen, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Auf der L338 in Harpstedt, Höhe Mahlstedt, erlitt ein 25-jähriger Autofahrer ebenfalls leichte Verletzungen, als er ins Schleudern geriet und erst neben der Straße zum Stehen kam.

Am Montagmorgen ereigneten sich noch vier weitere Unfälle im Landkreis. Drei davon in Großenkneten. Hier blieb es aber bei Blechschäden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

„Schekhan-Markt“ eröffnet neuen Verkaufsraum mit breiterem Angebot

„Schekhan-Markt“ eröffnet neuen Verkaufsraum mit breiterem Angebot

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Kommentare