Wildeshauser Stadtrat verabschiedet Gestaltungsfibel für die Innenstadtbebauung

Richtschnur, aber keine rechtliche Vorgabe

Giebel sollen das Stadtbild prägen: Dieses Beispiel findet sich in der Gestaltungsfibel.
+
Giebel sollen das Stadtbild prägen: Dieses Beispiel findet sich in der Gestaltungsfibel.

Wildeshausen – Wildeshausen bekommt eine Gestaltungsfibel für die Innenstadt. Eine Gestaltungssatzung, wie sie manche Ratsmitglieder sich schon seit Jahren wünschen, ist hingegen weiter nicht in Sicht. Das kritisierte unter anderem Kreszentia Flauger (Linke) während der Ratssitzung in der vergangenen Woche. „An diese Gestaltungsvorschläge der Fibel ist niemand rechtlich gebunden. Es ist lediglich eine Orientierungshilfe.“

Das wiederum fanden Evelyn Goosmann von der SPD („eine gute Leitlinie“) und Wolfgang Sasse von der CDU („der Bürger versteht die Ausführungen und kann danach planen“) gar nicht so tragisch. „Bisher haben wir immer nach Bauchgefühl diskutiert. Nun haben wir eine wunderbare Fibel“, bekräftigte Sasse.

Hermann Hitz (UWG) befand das Werk allerdings als „Placebo“, das niemanden stört. Und Rainer Kolloge (UWG) sprach von einem „zahnlosen Tiger“. Leider habe man in der Vergangenheit nur wenige stadtbildprägende Häuser erhalten können. „Wir werden hier immer unattraktiver. Irgendwann sind wir nicht mehr die älteste Stadt im Oldenburger Land“, so Kolloge. „Wir sind der Ansicht, dass wir weiterhin eine Satzung erlassen sollten, selbst wenn sie im Einzelfall nicht hält.“

Bauherren kommen mit Veränderungswünschen durch

Karl Schulze Temming-Hanhoff (fraktionslos) hingegen verwies auf drei Fachgutachten aus den 1980er-Jahren, die Grundlage für die Bebauungspläne in der Innenstadt gewesen seien und nie befolgt wurden. „Wo immer ein Änderungswunsch von Bauherren kam, sah der Stadtrat keine Probleme, dort zuzustimmen“, kritisierte er. „Das war sogar bei Häusern der Fall, die als schützenswert eingestuft wurden.“

Bei wenigen Gegenstimmen wurde der Entwurf der Gestaltungsfibel genehmigt. Er soll in Zukunft sowohl auf der Homepage der Stadt einsehbar sein als auch als Broschüre vorliegen, um deutlich zu machen, welche gestalterischen Elemente an Häusern in der Wildeshauser Innenstadt vorherrschend und gewünscht sind.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Blutiger Dornfelder: ein Krimi-Rotwein-Paket zum Genießen

Blutiger Dornfelder: ein Krimi-Rotwein-Paket zum Genießen

Trauerfeier für Prinz Philip am kommenden Samstag

Trauerfeier für Prinz Philip am kommenden Samstag

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Bayern verlieren Final-Wiedersehen gegen Paris Saint-Germain

Bayern verlieren Final-Wiedersehen gegen Paris Saint-Germain

Meistgelesene Artikel

Viele neue Fälle in Wildeshausen und Dötlingen

Viele neue Fälle in Wildeshausen und Dötlingen

Viele neue Fälle in Wildeshausen und Dötlingen
Corona-Inzidenzzahlen schnellen in die Höhe – in drei Landkreisen

Corona-Inzidenzzahlen schnellen in die Höhe – in drei Landkreisen

Corona-Inzidenzzahlen schnellen in die Höhe – in drei Landkreisen
Wie im mystischen Märchen: In Hude ist ein seltener weißer Rehbock zuhause ��

Wie im mystischen Märchen: In Hude ist ein seltener weißer Rehbock zuhause 🦌

Wie im mystischen Märchen: In Hude ist ein seltener weißer Rehbock zuhause 🦌
Tanzen im Museumsdorf Cloppenburg erlaubt: Sonnenstein versprüht Disco-Flair

Tanzen im Museumsdorf Cloppenburg erlaubt: Sonnenstein versprüht Disco-Flair

Tanzen im Museumsdorf Cloppenburg erlaubt: Sonnenstein versprüht Disco-Flair

Kommentare