Reinhold Stöver vielfältig engagiert

Agrarfrost-Gründer stirbt mit 79 Jahren nach langer Krankheit

+
Reinhold Stöver erhielt im Jahr 2012 den Ehrenwirtschaftspreis der Mittelstandsvereinigung Wildeshausen.

Aldrup - Mit großer Betroffenheit hat die Firma Agrarfrost in Aldrup am Freitag den Tod des Firmengründers Reinhold Stöver bekannt gegeben. Stöver starb am Donnerstag im Alter von 79 Jahren nach langer Krankheit in Aldrup. Der Unternehmer hinterlässt Ehefrau Waltraut, drei Kinder und zahlreiche Enkelkinder.

Stöver gründete 1967 das Unternehmen, das heute der größte deutsche Hersteller von Lebensmitteln auf Kartoffelbasis ist. Im Jahr 2007 übergab der Unternehmer die Geschäftsführung an seinen Sohn Eike Stöver (45 Jahre).

Reinhold Stöver war seit jeher seiner Heimat, der Stadt Wildeshausen und dem Landkreis Oldenburg tief verbunden. Daher engagierte er sich in verschiedenen Ehrenämtern. So war er von 1972 bis 1991 CDU-Ratsmitglied der Stadt Wildeshausen, fungierte als Vorsitzender des Haushaltausschusses und war Mitglied im Verwaltungsausschuss. Gleichzeitig war er von 1977 bis 1991 Mitglied des Kreistages des Landkreis Oldenburg.

An der positiven Entwicklung beteiligt

Während seiner vielfältigen Tätigkeiten für die Stadt Wildeshausen und den Landkreis Oldenburg war er wesentlich an der positiven Entwicklung der Region beteiligt. Er gründete 1992 die Wildeshauser Mittelstandsvereinigung, dessen Ehrenvorsitzender er bis zuletzt war und die heute über 200 Mitglieder hat. 

Seine politische und unternehmerische Tätigkeit betrieb der Unternehmer mit großem Engagement und mit steter Freude. Seine Leidenschaft waren die Jagd und der Schießsport, bei dem er zahlreiche deutsche und europäische Meistertitel gewinnen konnte. 

Darüber hinaus gründete und unterstützte er den Fußballverein Grün-Weiß Kleinenkneten. Für sein Engagement wurde ihm 2004 von Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff das Verdienstkreuz 1. Klasse des Niedersächsischen Verdienstordens verliehen.

dr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Furcht vor Brexit-Chaos: EU will May helfen - aber wie?

Furcht vor Brexit-Chaos: EU will May helfen - aber wie?

Fotostrecke: Werder feiert Weihnachten

Fotostrecke: Werder feiert Weihnachten

Schnelle Rennen auf Salz und Sand

Schnelle Rennen auf Salz und Sand

Dramatische Lage im Jemen: Alle zehn Minuten stirbt ein Kind

Dramatische Lage im Jemen: Alle zehn Minuten stirbt ein Kind

Meistgelesene Artikel

Brand in Recyclingbetrieb in Hatten - Feuer inzwischen gelöscht

Brand in Recyclingbetrieb in Hatten - Feuer inzwischen gelöscht

Inhaber des Loses 3.964 gewinnt den „Thermomix“

Inhaber des Loses 3.964 gewinnt den „Thermomix“

Statik bringt Neubaupläne ins Wanken

Statik bringt Neubaupläne ins Wanken

Urteil: Soziale Leistungen erschlichen

Urteil: Soziale Leistungen erschlichen

Kommentare