Polizei sucht Zeugen

Alkoholisierter Transporter-Fahrer stellt sich auf die Fahrbahn

Wildeshausen - Kurioser Fund in Wildeshausen: Ein Zeuge fand am Sonntagmorgen gegen 6.55 Uhr einen weißen VW Transporter, der auf der Pestruper Straße in Höhe der Einmündung Zur Kuhtrade quer auf der Fahrbahn stand.

Die hinzugezogene Polizei fand auf dem Fahrersitz einen stark alkoholisierten Mann (30) aus Bulgarien vor. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,09 Promille. Der Führerschein wurde eingezogen, eine Blutentnahme wurde angeordnet.

Der Transporter mit Bremer Zulassung weist im vorderen Bereich einen leichten Unfallschaden auf. Zeugen, die weitere Angaben zu dem Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich an die Polizei in Wildeshausen, Telefon 04431/941 11 15, zu wenden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Venezuela wählt neuen Präsidenten: Kritik an Maduro

Venezuela wählt neuen Präsidenten: Kritik an Maduro

Bayern-Tristesse: Kein Double - Trost auf dem Balkon

Bayern-Tristesse: Kein Double - Trost auf dem Balkon

So niedlich! Prinzessin Charlotte verzaubert einfach alle

So niedlich! Prinzessin Charlotte verzaubert einfach alle

Gildefest: Oldiefete der Königskompanie

Gildefest: Oldiefete der Königskompanie

Meistgelesene Artikel

Gilde-Cup: „Frackmania“ jubelt mit Bierdusche und Siegertanz

Gilde-Cup: „Frackmania“ jubelt mit Bierdusche und Siegertanz

Drei Laster auf der A 1 verunglückt

Drei Laster auf der A 1 verunglückt

Bernhard Fritsche siegt beim Pfingstdartturnier im IV. Rott

Bernhard Fritsche siegt beim Pfingstdartturnier im IV. Rott

Wie Wolfgang Grupp fast in Ahlhorn gelandet wäre

Wie Wolfgang Grupp fast in Ahlhorn gelandet wäre

Kommentare