Viele Taten im Landkreis Oldenburg

Polizei warnt vor Autoknackern

Landkreis Oldenburg - Viele Autobesitzer im Landkreis Oldenburg erlebten in den vergangenen Wochen eine unangenehme Überraschung, wenn sie am Morgen in ihren Wagen steigen wollten: eine eingeschlagene Scheibe und entwendete Navigationsgeräte, Handys, Laptops oder andere Wertgegenstände. Deswegen warnt die Polizei nun: „Wer solche Gegenstände im Fahrzeug zurücklässt, wird allzu leicht Opfer der Diebe.“

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brachen Täter vier Wagen in Kirchseelte auf. Diese standen auf dem Parkplatz der Gaststäte „Dreimädelhaus“ an der Dorfstraße. „Lassen Sie nichts im Auto liegen, einschließlich Taschen und Jacken! Auch wenn sich in diesen nichts Wertvolles befindet, der Schaden durch die eingeschlagene Scheibe bleibt“, so die Ermittler. Erfahrene Diebe würden zudem Verstecke kennen und alles durchsuchen – auch den Kofferraum.

Mehr zum Thema:

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare