Landkreis Oldenburg

Polizei warnt vor betrügerischen Anrufen

Symbolbild: dpa

Wildeshausen - Die Polizei warnt eindringlich vor betrügerischen Anrufen im Landkreis Oldenburg. Hauptsächlich im Stadtnorden von Wildeshausen wurden Senioren im Laufe dieser Woche von bislang unbekannte Männern angerufen. Diese gaben sich als Polizei- oder Kriminalbeamte aus und erklärten, dass sie im Zusammenhang mit polizeilichen Ermittlungen Auskünfte über Wertsachen oder deren Sicherstellung bräuchten. Zum Glück blieb es bisher offenbar nur beim Versuch. Die Täter gingen leer aus.

Die Polizei weist darauf hin, dass sie niemals am Telefon Auskunft über persönliche Vermögensverhältnisse verlangt oder um die Übermittlung der Bankverbindung oder Geldüberweisungen bittet. Vor allem Senioren sollten sensibilisiert reagieren und nicht auf dubiose Telefonate eingehen. Auch an der Haustür sollten weder Geld noch Wertsachen an fremde Personen gegeben werden, warnen die Ordnungshüter. Die Betrüger bedienen sich nach Angaben der Polizei verschiedener kreativer Legenden. Im Zweifelsfall sollten die Senioren deshalb schnell vertraute Personen kontaktieren und sich bei der Polizei unter dem Notruf 110 melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare