Landkreis vergibt „Grüne Hausnummer“

„ARD-Wetterfrosch“ Sven Plöger moderiert Preisverleihung

Landrat Carsten Harings, die Klimaschutzbeauftragte Manuela Schöne und Isabell Kiepe (von links) von der Klimaschutz- und Energieagentur läuteten den Wettbewerb ein. J Foto: bor

Landkreis - Der Meteorologe, Moderator und „ARD-Wetterfrosch“ Sven Plöger hält zur Vergabe der „Grünen Hausnummer“ am Donnerstag, 26. April, ab 18 Uhr einen Vortrag zum Thema „Klimawandel: gute Aussichten für morgen“ im Kreishaus in Wildeshausen.

Wie angekündigt hat der Landkreis Oldenburg am Donnerstag eine neue Bewerbungsrunde für die „Grüne Hausnummer“ gestartet. Bei dem Wettbewerb können Hauseigentümer, die neu gebaut oder ihr Altgebäude energiesparend saniert haben, als Anerkennung für ihr Engagement eine grüne Hausnummer erhalten. Die Idee stammt von der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (Kean). Im vergangenen Jahr wurden 18 Gebäude mit der „Grünen Hausnummer“ gekennzeichnet.

Allerdings hatte der Landkreis die Urkunden dafür während einer nichtöffentlichen Veranstaltung in Nordenholz (Gemeinde Hude) vergeben. Dieses Mal soll auch Publikum gegenwärtig sein. „Plöger erklärt den Klimawandel humorvoll und anschaulich“, berichtete Manuela Schöne, Kreis-Klimaschutzbeauftragte, während eines Pressetermins am Donnerstag im Kreishaus. Sie habe zwei Vorträge des Meteorologen verfolgt, so Schöne.

„Wir alle müssen etwas tun“

Für Landrat Carsten Harings hat der Wettbewerb eine hohe Priorität, denn „auch wenn vereinzelte Präsidenten dieser Welt es nicht wahrhaben wollen, es gibt ihn – den Klimawandel“, spielte er auf US-Präsident Donald Trump an. „Wir alle müssen etwas tun, und der Landkreis Oldenburg tut etwas“, so Harings.

Wer eine „Grüne Hausnummer“ haben möchte, kann die – recht kurzen – Bewerbungsunterlagen per E-Mail an manuela.schoene@oldenburg-kreis.de und unter Tel. 04431/85559 anfordern. Weitere Infos zu dem Wettbewerb gibt es im Internet.

www.klimaschutz-niedersachsen.de

www.wir-fuer-gutes-klima.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Kindergartenfest Bücken

Kindergartenfest Bücken

Meistgelesene Artikel

Tag der offenen Tür beim OOWV in Wildeshausen

Tag der offenen Tür beim OOWV in Wildeshausen

Teurer Brandschutz: 600.000 Euro mehr für Umzug der Polizei

Teurer Brandschutz: 600.000 Euro mehr für Umzug der Polizei

Frau verhindert durch Bremsung schweren Verkehrsunfall

Frau verhindert durch Bremsung schweren Verkehrsunfall

Bürger stimmen für die gelbe Tonne

Bürger stimmen für die gelbe Tonne

Kommentare