Plakatwettbewerb/Event mit Aktionen und Ausstellungen am 8. Juli

Anna Dombrowski bewirbt „Kultur³“ am Gymnasium

+
Entwickelten die schönsten Plakate: Pia-Marie Kolloge, Anna Dombrowski, Lena Scholz und Mareike Stahl (von links).

Wildeshausen - Ein weiteres großes Event steht dem Wildeshauser Gymnasium am Mittwoch, 8. Juli, ins Haus: „Kultur³“ mit vielen Produktionen, Aktionen und Ausstellungen. Um diese Veranstaltung hinreichend bewerben zu können, haben sich Schüler des neunten und elften Jahrgangs daran gemacht, Plakate zu entwerfen. Mit dem Plakat von Anna Dombrowski (Jahrgang 11) wird „Kultur³“ jetzt beworben.

Unter der Leitung der Lehrerinnen Gaby Tipper und Silke Hoffmann (Fachgruppe Kunst) wurde im Vorfeld ein Wettbewerb zur Gestaltung der Plakate ausgeschrieben. Die Entwürfe wurden schließlich ausgestellt und konnten von den Mitschülern bewertet werden. „Die Teilnahme war sehr groß. Fast alle Schüler haben sich an der Abstimmung beteiligt“, erzählte Hoffmann gestern während der Siegerehrung.

Auf den zweiten Platz kam das Plakat von Mareike Stahl und Lena Scholz aus der Klasse 9f vor dem Entwurf von Pia-Marie Kolloge aus dem elften Jahrgang. „Das war eine sehr knappe Entscheidung zwischen dem ersten und zweiten Platz. Diese Plakate trennten nur wenige Stimmen“, betonte Hoffmann, die wie auch Gaby Tipper den Schülerinnen viel Kreativität bescheinigte. Als Preise gab es Gutscheine.

Vorgabe für die Plakatgestaltung war lediglich, dass sie Kunst, Kultur und darstellendes Spiel enthalten müssen. Eben die drei Bereiche, die auch verantwortlich Zeichnen für „Kultur³“. „Natürlich hatten wir uns schon im Vorfeld in den Unterrichtsstunden über die Gestaltung von Plakaten unterhalten“, erzählten die Lehrerinnen. Der elfte Jahrgang habe ohnehin das Pflichtthema „Plakat“ in diesem Halbjahr – der neunte Jahrgang das Thema „Design“: „Das kam den Schülerinnen bei der Arbeit sicherlich deutlich zugute.“

Anna erklärte, dass sie ziemlich schnell eine Idee für die Gestaltung ihres Plakates gehabt habe: „Die habe ich dann in groben Zügen auf dem Computer entwickelt und dann immer weiter ausgearbeitet, bis ich mit dem Ergebnis vollends zufrieden war.“

jd

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Langer Shoppingtag in Wildeshausen geplant

Langer Shoppingtag in Wildeshausen geplant

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Kommentare