Plätze im Wildeshauser Westen begehrt

77 Interessenten für 46 Baugrundstücke

+
Aktuell wird das Gebiet im zweiten Bauabschnitt erschlossen, nun steht der Verkauf der Grundstücke an.

Wildeshausen - Der Bau-Boom in Wildeshausen hält weiter an. Nachdem bereits im ersten Bauabschnitt des Gebietes am Bargloyer Weg die Grundstücke nicht nur sehr zügig verkauft, sondern auch bebaut wurden, lief es im zweiten Teil ebenso schnell. Dort wurden 46 Grundstücke in einem Gebiet angeboten, das derzeit erschlossen wird. Bis zum 30. Oktober gingen 77 Grundstücksanfragen bei der Stadt ein. Somit waren einige Areale so begehrt, dass gleich mehrere Interessenten vorhanden waren. Für diesen Fall gibt es Richtlinien für eine Vergabe, nach der nun die potenziellen Käufer ausgewählt wurden. Letztendlich entscheidet der Verwaltungsausschuss im Dezember über den Verkauf, sodass im Sommer gebaut werden kann. Übrigens gibt es noch drei Grundstücke im Bereich, die keine Interessenten gefunden haben. Diese werden später noch einmal angeboten.

dr

Mehr zum Thema:

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Ostermarkt in Brunsbrock

Ostermarkt in Brunsbrock

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare