Sperrung im Sommer

Pestruper Straße von Wildeshausen bis Bühren wird saniert

Die Kreuzung zwischen K 248 und er Abzweigung nach Kleinenkneten.
+
Die Fahrbahn wird ab der Abzweigung nach Kleinenkneten saniert.

Die Pestruper Straße wird im Sommer für 1,2 Millionen Euro zwischen Bühren und Wildeshausen saniert.

  • Pestruper Straße ist schon lange ein Flickenteppich.
  • Sanierung im Sommer außerhalb der Ferien geplant.
  • Maßnahme kostet 1,2 Millionen Euro.

Wildeshausen ‒ Die Pestruper Straße (K 248) wird im Sommer auf einer Länge von vier Kilometern zwischen Bühren und Wildeshausen in beiden Fahrtrichtungen saniert. Bei der Gelegenheit wird auch der Radweg erneuert. Die Maßnahme kostet insgesamt rund 1,2 Millionen Euro.

Zur Dauer der Arbeiten und der Sperrung sowie zu den einzelnen Bauabschnitten konnte die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Oldenburg auf Nachfrage unserer Zeitung zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Angaben machen. „Die Notwendigkeit von Bauabschnittsbildungen wird erst während der Festlegung und Abstimmung der Umleitung sowie detaillierteren Planung der Baumaßnahme festgelegt“, teilte der Leiter des Geschäftsbereichs, Johann de Buhr, mit.

Aktuell befindet sich die Ausschreibung in der Ausarbeitung und werde vermutlich im Frühjahr veröffentlicht, so die Behörde. Dann wird sich auch zeigen, ob der geplante Kostenrahmen von 1,2 Millionen Euro eingehalten wird.

Straße schon seit Jahren sanierungsbedürftig

Dass für diese Straße Sanierungsbedarf herrscht, ist unbestritten. „Abschnitt 35 der K 248 weist zahlreiche Flickstellen und Reparaturbeläge auf“, sagt de Buhr. „Die Fahrbahn ist sehr unruhig durch viele Versackungen und Ähnliches.“ Des Weiteren sei die Mittelnaht (Verbindung der beiden Fahrstreifen) zum Teil offen, und es seien viele Fehlstellen in der Fahrbahn vorhanden. Damit soll es nach dem kommenden Sommer vorbei sein. Was die Terminierung der Arbeiten angeht, favorisiert die Straßenbaubehörde einen Zeitraum außerhalb der Ferien.

Auch wenn die konkrete Umsetzung bei der Landesbehörde in Oldenburg liegt, kommt der Landkreis Oldenburg für die Kosten der Maßnahme auf, da er Straßenträger ist. Der Kreis verfügt – vorausgesetzt der Haushalt 2021 wird von der Politik so gebilligt – über ein Budget von gut fünf Millionen Euro pro Jahr für den Tiefbau. Das sind 200 000 Euro mehr als im vergangenen Jahr. Eine erfreuliche Entwicklung, wie Landrat Carsten Harings jüngst sagte. „Zu Beginn meiner Amtszeit, 2014, waren es noch 2,85 Millionen Euro“, bilanzierte er zufrieden.

Sanierungsprogramm umfasst auch Denghausen

Die K 248 von Bühren befindet sich auf Platz drei des Sanierungsprogramms ab 2021. Der 3,5 Kilometer lange Abschnitt von Denghausen bis Bühren befindet sich ebenfalls auf der Liste, allerdings nur auf Platz sieben. Eine Realisierung ist für das kommende Jahr angedacht. Das sind allerdings die einzigen beiden Maßnahmen aus Wildeshausen beziehungsweise der Landgemeinde, die bis 2024 umgesetzt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Tränen und Kanonendonner: Abschied von Prinz Philip

Tränen und Kanonendonner: Abschied von Prinz Philip

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Bayern verlieren Final-Wiedersehen gegen Paris Saint-Germain

Bayern verlieren Final-Wiedersehen gegen Paris Saint-Germain

BVB verpasst Coup in Manchester: 1:2 nach achtbarem Kampf

BVB verpasst Coup in Manchester: 1:2 nach achtbarem Kampf

Meistgelesene Artikel

Tanzen im Museumsdorf Cloppenburg erlaubt: Sonnenstein versprüht Disco-Flair

Tanzen im Museumsdorf Cloppenburg erlaubt: Sonnenstein versprüht Disco-Flair

Tanzen im Museumsdorf Cloppenburg erlaubt: Sonnenstein versprüht Disco-Flair
Hochinzidenzkommune: Diese Corona-Regeln gelten im Landkreis Oldenburg

Hochinzidenzkommune: Diese Corona-Regeln gelten im Landkreis Oldenburg

Hochinzidenzkommune: Diese Corona-Regeln gelten im Landkreis Oldenburg
Inzidenz im Landkreis Oldenburg bei 116,6

Inzidenz im Landkreis Oldenburg bei 116,6

Inzidenz im Landkreis Oldenburg bei 116,6
Müllsammler finden auch Kurioses – sogar Sexspielzeug und Blockbitumen

Müllsammler finden auch Kurioses – sogar Sexspielzeug und Blockbitumen

Müllsammler finden auch Kurioses – sogar Sexspielzeug und Blockbitumen

Kommentare