Weitere Sanierung in den Sommerferien

Pestruper Straße: Asphaltierung ab Donnerstag

+
Nichts los auf der Baustelle Pestruper Straße. Doch jetzt sollen die Asphaltierungsarbeiten starten.

Wildeshausen - „Hallo, warum passiert hier seit Tagen nichts?“, mag sich manch ein Wildeshauser denken, wenn er vor der Baustelle an der Pestruper Straße (Kreisstraße 248) in Wildeshausen steht.

Zwischen dem Kreisverkehrsplatz „An der Vogelstange“ und der Einmündung „Zur Kuhtrade“ wurden in der vergangenen Woche abschnittsweise Fräs- und Asphaltierungsarbeiten unter Vollsperrung ausgeführt. Doch seit Ostern liegt die Fahrbahn verlassen da. Es ist kein Baufahrzeug zu sehen, niemand arbeitet.

„Wir sind im Plan“

„Dabei handelt es sich aber nicht um eine Störung oder Verzögerung. Wir sind im Plan“, beruhigt Joachim Delfs, Pressesprecher der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, alle diejenigen, die nach den Ferien gerne auf die Umleitung verzichten wollen. „Am Donnerstag und Freitag wird asphaltiert.“ Man habe dem Beton in der Fahrbahnrinne etwas mehr Zeit zum Abbinden gelassen, nun aber gehe es mit voller Kraft voran.

Je nachdem, wie schnell die Bauarbeiter tätig sind, werden am Freitag oder Sonnabend die Markierungsarbeiten ausgeführt, sodass voraussichtlich am Sonntag keine Sperrung mehr erforderlich ist. Derzeit ist eine großräumige Umleitung in beiden Richtungen über die Kreisstraße 248 (Pestruper Straße), Kreisstraße 246 (Bühren, Lohmühle, Kleinenkneten) und die Landesstraße 882 (Goldenstedter Straße) eingerichtet. Anliegerverkehr ist während der jeweiligen Vollsperrzeiten nur eingeschränkt möglich. Radfahrer und Fußgänger werden an der Baustelle vorbeigeführt.

Bis zu den Sommerferien ist dann erst mal nicht mehr mit Behinderungen zu rechnen. Weitere Sperrungen in den folgenden Bauabschnitten gibt es ab Juli.

dr

Mehr zum Thema:

FDP setzt Parteitag mit Beratung des Wahlprogramms fort

FDP setzt Parteitag mit Beratung des Wahlprogramms fort

Unfall mit Milchlaster: Fahrerin aus Stuhr schwer verletzt

Unfall mit Milchlaster: Fahrerin aus Stuhr schwer verletzt

Mazedoniens Krise mündet in Gewalt

Mazedoniens Krise mündet in Gewalt

Drei Optionen für ein Orientierungsjahr

Drei Optionen für ein Orientierungsjahr

Meistgelesene Artikel

Autofahrer hinterlässt Trümmerfeld 

Autofahrer hinterlässt Trümmerfeld 

Gläserne Orangerie: Kulinarischer Erlebniswert im Essgarten

Gläserne Orangerie: Kulinarischer Erlebniswert im Essgarten

„Ewige Liebe“ gibt es nur noch am Rathausgiebel

„Ewige Liebe“ gibt es nur noch am Rathausgiebel

Abschied von Angela Jenkner

Abschied von Angela Jenkner

Kommentare