Ländlicher Charme lockt wieder viele hundert Gäste 

Party und purer Genuss in Bargloy mit Käse und Wein

Die Tanzfläche auf dem Hof Meyer war zumeist gut gefüllt.

Bargloy - Von Anja Nosthoff. Wo könnte eine Sommernacht schöner und stimmungsvoller sein, als auf einer Open-Air- und Scheunen-Party inmitten idyllischer ländlicher Umgebung? Die „Wein- und Käse-Party“ auf dem Hof von Erich Meyer, Bargloy 30, machte ihrem genießerischen Motto jedenfalls wieder alle Ehre.

Viele Hundert Partygäste strömten am Sonnabend schon am frühen Abend, aber auch noch in der mondhellen Nacht, zu der Veranstaltung, die der Heimatverein Düngstrup gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft ländlicher Vereine nun bereits zum fünften Mal auf die Beine gestellt hatte.

Die Partygäste verausgabten sich auf der vollen Tanzfläche oder standen bei angeregten Gesprächen in Grüppchen zusammen und genossen die Partystimmung in vollen Zügen.

„Hier ist es einfach super. Das hat sich heute mal wieder bestätigt“, lobte eine Feiernde, die mit ihrer Frauengruppe nicht zum ersten Mal auf der „Wein- und Käse-Party“ in Bargloy zu Gast war. Für Livemusik sorgten „Die Junx und das Chaos Team“, aber auch die DJs heizten die Stimmung ordentlich an. „Wir haben einen Überraschungsgast für euch: Nicole singt jetzt drei Lieder für euch“, war beispielsweise vom DJ-Pult zu hören – und kaum erklangen die ersten Töne der Schlager-Sängerin und Grand-Prix-Gewinnerin aus den Lautsprechern, da sang auch schon fast die ganze Scheune mit. Die Ortsbrandmeister aus Düngstrup und Neerstedt, Kurt Hagelmann und Martin Einemann, gaben sich alle Mühe mitzuhalten, und stimmten ebenfalls lauthals ein.

Für die veranstaltenden Vereine ist die lockere Partyatmosphäre stets eine Gelegenheit, um auf ungezwungene Weise mit den Gästen ins Gespräch zu kommen. Zu den Veranstaltern zählen neben dem Heimatverein Düngstrup die Schützenvereine Bühren und Lüerte-Holzhausen, die Freiwillige Feuerwehr Düngstrup, die Dorfgemeinschaft „Dorphus“ Düngstrup sowie die Landjugend Düngstrup. Ziel der Vereine ist es nicht, mit der Party einen Erlös zu erwirtschaften, sondern die Veranstaltung vielmehr für die Nachwuchswerbung zu nutzen. Bleibt ein Erlös übrig, wird er für die Jugendarbeit verwendet.

Seit der Partypremiere in Bargloy im Jahr 2013 hat sich für die Vereine die Zusammenarbeit mit dem Festwirt Arne Wachtendorf von der Burgdorfparty GmbH bewährt. Der Vorsitzende des Heimatvereins Hergen Stolle, der die „Wein- und Käse-Party“ stets federführend organisiert, ist übrigens auch bereits für den kommenden Sommer guter Dinge. „Die ersten Planungen für die nächste ,Wein- und Käse-Party‘ laufen bereits“, verriet er. Die soll dann entweder wieder auf dem Hof Meyer stattfinden – oder aber auch an einem anderen Ort, der einen ähnlichen ländlichen Charme aufweist.

„Wein- und Käse Party“ in Bargloy

Die Partygäste zeigten sich jedenfalls einmal mehr rundum zufrieden. Überall blickte man in fröhliche Gesichter, es wurde getanzt, gesungen und gelacht – und natürlich frönte man auch den kulinarischen Genüssen in flüssiger und in fester Form.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Meistgelesene Artikel

„Bachelor“ liest in der Buchhandlung

„Bachelor“ liest in der Buchhandlung

Wenn es im „Jott-Zett“ nach Popcorn riecht

Wenn es im „Jott-Zett“ nach Popcorn riecht

Krandelbad zählt 59.862 Besucher im Jahr 2017

Krandelbad zählt 59.862 Besucher im Jahr 2017

Junge (9) angefahren und schwer verletzt

Junge (9) angefahren und schwer verletzt

Kommentare