VfL Wittekind feiert sein 125-jähriges Bestehen / Nachwuchs-Camp geplant

Vom „Old-Stars-Spiel“ bis hin zur großen Sportgala

Die Ehrenrats-Vorsitzende Anneliese Nordmann lobte den Vorstand für sein Engagement und überreichte „Biergutscheine“: Es freuten sich Günter Lübke, Wolfgang Sasse, Eckhard Stolz, Ottmar Jöckel und Hubert Schlüter (von links). - Foto: Nosthoff

Wildeshausen - Mit Spannung haben die Mitglieder am Freitagabend während der Jahreshauptversammlung des VfL Wittekind (wir berichteten) die Planungen für die Großveranstaltungen zur Feier des 125-jährigen Bestehens des Vereins verfolgt und für sehr gut befunden.

Die erste Aktion war vor kurzem mit der Kreisturnschau des Landkreises Oldenburg, deren Gastgeber der VfL war, vorbildlich und mit großer Resonanz über die Bühne gegangen. „Als örtlicher Platzhirsch hat unsere Ute Dietz als Abteilungsleiterin Turnen mit ihrem Team eine großartige Sache auf die Beine gestellt“, lobte der erste Vorsitzende Wolfgang Sasse.

Die jüngsten VfL-Turnkinder fanden dabei sogar in der Schatztruhe ihrer „Piraten-Insel“ eine anonyme Spende in Höhe von 1 000 Euro für die Kinder- und Jugendarbeit des VfL. Erstmals wurden von den zahlreichen Helfern außerdem die rot-weißen Jubiläums-T-Shirts zur Schau gestellt.

Nun starte, so Sasse, noch vor Ostern der Vorverkauf zum absoluten Jubiläums-Highlight: Im Rahmen des Festwochenendes tritt am 30. Juli der Comedian Kaya Yanar im Krandel auf. 2 500 Zuschauer können dabei sein. Nach der Show folgt eine Party mit Live-Band. Das Fest-Wochenende habe laut Sasse für jede Zielgruppe etwas zu bieten. Parallel dazu läuft das dreitägige Fußball-Camp für Kinder.

Ein „Old-Stars-Spiel“ bilde am Donnerstag, 28. Juli, bereits den Auftakt zum Feier-Marathon: Die Altmeister des VfL Wittekind treten gegen die „Oldies“ des Harpstedter Turnerbunds an. Ganz festlich wird es am darauffolgenden Freitag: Gemeinsam mit der Wildeshauser Zeitung lädt der VfL dann zur ersten Wildeshauser Sportgala ein. „Das ist nicht intern. Vielmehr sind alle Vereine der Stadt mit ihren insgesamt 5 000 Mitgliedern beteiligt“, betonte Sasse. Image-Filme der einzelnen VfL-Abteilungen fänden dabei ebenso wie Tanzdarbietungen aus der Region ihren Platz.

Während Kaya Yanar für den Höhepunkt am Sonnabend sorge, stünde der Sonntag im Zeichen eines Familientages: Mit ökumenischem Gottesdienst, Musikvorführungen, einer Spiel- und Spaß-Olympiade sowie einem Fußballspiel der ersten Herren-Mannschaft.

„Das ultimative Jubiläumsfinale folgt dann am Sonnabend, 3. September“, so Sasse. „Mit dem Stadtempfang und einem Meer von rot-weißen, spielenden Kindern auf dem Marktplatz – bei hoffentlich strahlendem Wetter“, hofft er.

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Amokalarm: Schule in Oldenburg geräumt

Amokalarm: Schule in Oldenburg geräumt

Geflügelpest kehrt in den Landkreis zurück

Geflügelpest kehrt in den Landkreis zurück

Langer Shoppingtag in Wildeshausen geplant

Langer Shoppingtag in Wildeshausen geplant

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Kommentare