Oktoberfest am 15. und 16. September

Ohne Dirndl und Lederhose geht nichts

Das Oktoberfest in Wildeshausen soll nun zum fünften Mal die Besucher begeistern.

Wildeshausen - Bereits zum fünften Mal startet am 15. und 16. September das Wildeshauser Oktoberfest im Krandel. Bei der Organisation arbeiten wie gewohnt die Firma Otto Kühling aus Vechta und Euronics XXL aus Wildeshausen zusammen. Auch in diesem Jahr gilt die Devise: Ohne Dirndl und Lederhose gibt es keinen Eintritt, wenn es wieder heißt „O ´zapft is“.

Für manch einen geht es bei der Party um das Sehen und Gesehen werden, andere wollen einfach nur so gut abfeiern, wie in den vergangenen Jahren. Jeder, der in Wildeshausen und Umgebung ein Dirndl oder eine Krachlederne im Schrank hat, kann sich eine der rund 1 000 Karten sichern.

Im Zelt gibt es frisches Paulaner Oktoberfest-Bier vom Fass, und die original bayrische Band „Die Lächelbacher“ heizt allen dazu zünftig ein. Auf vielfachem Wunsch verzichten die Veranstalter in diesem Jahr auf eine Bewirtung mit Essen im Zelt. Auf dem Krandelplatz vor dem Zelt sorgt aber Gastronom Frank Stauga vom „Alten Amtshaus“ für zünftige bayerische Küche.

Der Vorverkauf für beide Tage beginnt am Freitag, 23. Juni, um 17 Uhr im „Zisch“- Getränkegroßmarkt an der Bargloyer Straße 61. Platzreservierungen können nur bei Abnahme von ganzen Tischen direkt beim Kauf vorgenommen werden. Es gibt keine Platzreservierung für einzelne Karten. Die Preise betragen 21,50 Euro (Loge) und 13,50 Euro (Parkett).

dr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl in Berlin

Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl in Berlin

Google Wifi im Test: WLAN auch im letzten Winkel der Wohnung

Google Wifi im Test: WLAN auch im letzten Winkel der Wohnung

Umsonstladen in Weyhe

Umsonstladen in Weyhe

Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser

Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser

Meistgelesene Artikel

Kapitäninnen verlassen das St.-Peter-Schulschiff

Kapitäninnen verlassen das St.-Peter-Schulschiff

Trickdiebe kommen mit Blumenstrauß

Trickdiebe kommen mit Blumenstrauß

Polizei warnt vor Betrügern am Telefon

Polizei warnt vor Betrügern am Telefon

Flammen greifen vom Feld auf angrenzenden Wald über

Flammen greifen vom Feld auf angrenzenden Wald über

Kommentare